born in the black forest - built to enjoy nature
Tune - Im Mittelfeld 18 - 79426 Buggingen
0 76 31 - 7 48 07 30

ProduktionSo entstehen unsere Produkte

TUNE – Born in the Black Forest…

Was steckt eigentlich hinter diesem Slogan?

„Geboren im Schwarzwald…“ ist durchaus wörtlich zu nehmen! Wobei vor der Geburt natürlich erstmal die Zeugung steht – denn auch die findet im Hause TUNE statt!

Beginnen wir also bei unseren Entwicklern:

Zu denen gehört jeder einzelne Mitarbeiter, da alle von uns mit einem Bike-Virus infiziert sind: Singlespeeder, Trialer, Downhiller, Enduristen, All-Mountain-Piloten, Cross-Country- und Marathon-Fahrer, Rennradfahrer – die Vielfalt ist enorm und damit verbunden auch das Ideen-Potential.

Zwei Konstrukteure bringen die besten Einfälle auf den Bildschirm und mit Hilfe massiver Rechnerleistung und noch mehr Hirnschmalz geht’s zum Prototypen-Bau an einer unserer CNC-Maschinen…

…und an dieser Stelle sprechen wir von „Geboren im Schwarzwald…“

Welche Materialien werden verwendet?

Sahne, Kirschen, Biskuit und Kirschwasser sind die Zutaten für eine der beliebtesten Schwarzwälder Spezialitäten – unsere Leckerbissen bestehen aus Aluminium, Stahl, Keramik, Karbon und allerfeinstem Titan!

Was wird im Hause TUNE produziert?

Die Frage wäre einfacher zu beantworten wenn es darum ginge, was NICHT bei uns produziert wird: Wir geben an dieser Stelle auch gerne zu, dass keiner von uns T-Shirts, Laufradtaschen oder Socken nähen bzw. stricken kann…

Aus Aluminium-Rohlingen fertigen wir bei uns z.B. sämtliche TUNE-Naben oder Vorbauten an. Titan-Achsen, Karbon- und Aluminiumteile werden zu Schnellspannern zusammengefügt und unsere Laufräder speichen wir in umfangreicher Handarbeit ein – in jeder erdenklichen Felgen- Speichen- und Naben-Variante!

Welche Produktionstechniken kommen zur Anwendung?

Aluminium-Produkte bearbeiten wir an unseren CNC-Maschinen.

Uns steht eine eigene Trowalisiermaschine zur Verfügung, eine Art Waschmaschine, die mit Hilfe von kleinen Keramiksteinchen die gefrästen Aluminiumteile entgratet und poliert.

Die Beschriftungen der eloxierten Teile erfolgt in einer eigenen Abteilung per Lasergravur.

Kohlefaserteile wie unseren Sattel „Komm-Vor“ werden per Hand laminiert und in unserem eigenen Karbon-Ofen gebacken! (Um aufkommende Gerüchte gleich im Keim zu ersticken, weisen wir an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass wir in genanntem Ofen KEINE Schwarzwälder Kirschtorten backen – für die gibt es andere Spezialisten…