#TUNED Principia MSL (Baujahr 2001) custom-made Aufbau

https://www.tune.de/pimpmybike/principia-msl-tuned.html

Rahmen: Principia MSL
Gabel: Rock Shox Sid Race
Steuersatz: Tune Bobo
Ahead-Kappe + Schraube: Syntace VR-3
Vorbau: Tune Geiles Teil 4.0 110mm
Lenker: Ritchey WCS 550mm
Griffe: Moosgummi
Sattelklemme: Principia
Sattelstütze: Tune 340mm 31,6mm
Sattel: Selle Italia Lady Trans Am
Spannachsen/Schnellspanner: Tune AC
Vorderrad: Tune + Mavic 517+Band
Hinterrad: Tune + Mavic 717+Band
Schläuche: Schwalbe extra light
Vorderreifen: Schwalbe Rocket Ron Evolution
Hinterreifen: Schwalbe Rocket Ron Evolution
Innenlager: Tune JU
Kurbeln: Tune Big Foot
Kurbelschrauben+Kappen: Tune
Kettenblätter: TA Compact
Kettenblattschrauben: FSA
Pedale: SPD PD M959
Kassette: Sram PG 850
Kette: HG91
Schaltgriffe: Grip Shift SRT 800
Umwerfer: XTR
Schaltwerk: XTR
Vorderbremse+Schraube: XTR
Hinterbremse+Schraube: XTR
Bremshebel: XTR
Züge: Nokon
Spacer: Alu
Flaschenhalter: Topeak

Comment on Facebook

Emmy Birgit Trojan das ist cool 🙂

3 hours ago

Tune

Mit "Turbo" zum Sieg trotz Defekt

Sabine Spitz gewinnt das Finale der Mountainbike-Bundesliga in Freudenstadt und auch die Gesamtwertung

Trotz Defekt konnte Olympiasiegerin Sabine Spitz vom "WIAWIS Bikes Pro Team" in Freudenstadt das Finale der Mountainbike-Bundesliga gewinnen und sich damit zum dritten Mal in ihrer Karriere nach 2002 und 2003 die Gesamtwertung sichern. Spitz gewann nach sechs Mal vier Kilometer zehn Sekunden vor der Österreicherin Lisi Osl und 1:50 Minuten vor Sabrina ENAUX aus Frankreich. „So spannend wollte ich es eigentlich nicht mehr machen“, erklärte Spitz mit einem Grinsen im Ziel, nach dem souverän gefahrenen Saisonfinale im Olympischen Cross-Country. Dass sie die nationale Serie nach 14 Jahren wieder einmal gewinnen konnte, empfand sie als ein tolles Geschenk. „Es ist super die Gesamtwertung wieder mal zu gewinnen. Das ist ja aufgrund von anderen Zielen oft schwierig, aber wenn man die Chance hat, will man natürlich auch vorne sein“, kommentierte Spitz ihren Gesamterfolg.
Nach dem Start ging Sabine Spitz sofort in Führung und zog an der Spitze des internationale Feldes erst mal alleine ihre Kreise. Den Vorsprung auf die Zeitplatzierte Osl baute die Deutsche Meisterin kontinuierlich aus. Bis zur vorletzten Runde war dieser schon auf eine Minute angewachsen. Doch dann geriet der Sieg von Sabine Spitz noch mal in Gefahr, als sie von einer Juniorin in der Passage „Rock Garden“, beim Überholen zu einer anderen Linie gezwungen wurde und sich dabei einen Schnitt im hinteren Reifen holte. „Ich bin wohl an einem Stein hängen geblieben und habe einen schleichenden Plattfuß gehabt“, erklärte Spitz.
Sie musste zur Reparatur an die Technische Zone und Lisi Osl konnte die Weltranglisten-Achte passieren. Die Tirolerin nahm 16 Sekunden Vorsprung mit in die Schluss-Runde. Doch dann zündete Sabine Spitz nochmals den "Turbo": „Der Anstieg hat den Vorteil, dass man weit sieht. So konnte ich erkennen, dass ich näher komme. Ich habe die Schlagzahl noch mal erhöht, es war ja die letzte Runde“, so Spitz. Sie schaffte im Berg den Anschluss, ging vorbei und wehrte auch die Reaktion von Osl souverän ab. Mit zehn Sekunden Vorsprung überquerte sie nach 1:33:31 Stunden die Ziellinie zum dritten Sieg - bei drei Starts - in der Mountainbike-Bundesliga in diesem Jahr.
.
Weitere Informationen rund um Sabine Spitz:
http://www.sabine-spitz.com
... See MoreSee Less

Mit Turbo zum Sieg trotz Defekt

Sabine Spitz gewinnt das Finale der Mountainbike-Bundesliga in Freudenstadt und auch die Gesamtwertung

Trotz Defekt konnte Olympiasiegerin Sabine Spitz vom WIAWIS Bikes Pro Team in Freudenstadt das Finale der Mountainbike-Bundesliga gewinnen und sich damit zum dritten Mal in ihrer Karriere nach 2002 und 2003 die Gesamtwertung sichern. Spitz gewann nach sechs Mal vier Kilometer zehn Sekunden vor der Österreicherin Lisi Osl und 1:50 Minuten vor Sabrina ENAUX aus Frankreich. „So spannend wollte ich es eigentlich nicht mehr machen“, erklärte Spitz mit einem Grinsen im Ziel, nach dem souverän gefahrenen Saisonfinale im Olympischen Cross-Country. Dass sie die nationale Serie nach 14 Jahren wieder einmal gewinnen konnte, empfand sie als ein tolles Geschenk. „Es ist super die Gesamtwertung wieder mal zu gewinnen. Das ist ja aufgrund von anderen Zielen oft schwierig, aber wenn man die Chance hat, will man natürlich auch vorne sein“, kommentierte Spitz ihren Gesamterfolg.
Nach dem Start ging Sabine Spitz sofort in Führung und zog an der Spitze des internationale Feldes erst mal alleine ihre Kreise. Den Vorsprung auf die Zeitplatzierte Osl baute die Deutsche Meisterin kontinuierlich aus. Bis zur vorletzten Runde war dieser schon auf eine Minute angewachsen. Doch dann geriet der Sieg von Sabine Spitz noch mal in Gefahr, als sie von einer Juniorin in der Passage „Rock Garden“, beim Überholen zu einer anderen Linie gezwungen wurde und sich dabei einen Schnitt im hinteren Reifen holte. „Ich bin wohl an einem Stein hängen geblieben und habe einen schleichenden Plattfuß gehabt“, erklärte Spitz.
Sie musste zur Reparatur an die Technische Zone und Lisi Osl konnte die Weltranglisten-Achte passieren. Die Tirolerin nahm 16 Sekunden Vorsprung mit in die Schluss-Runde. Doch dann zündete Sabine Spitz nochmals den Turbo: „Der Anstieg hat den Vorteil, dass man weit sieht. So konnte ich erkennen, dass ich näher komme. Ich habe die Schlagzahl noch mal erhöht, es war ja die letzte Runde“, so Spitz. Sie schaffte im Berg den Anschluss, ging vorbei und wehrte auch die Reaktion von Osl souverän ab. Mit zehn Sekunden Vorsprung überquerte sie nach 1:33:31 Stunden die Ziellinie zum dritten Sieg - bei drei Starts - in der Mountainbike-Bundesliga in diesem Jahr.
.
Weitere Informationen rund um Sabine Spitz:
http://www.sabine-spitz.com

tune Katalog

Unser neuer Katalog 2018! hier runterladen

Händlersuche

Suche im Umkreis von 5 kilometers

tune Parts

Mountainbike oder Rennrad - leichte Teile für Dein Bike!

Service steht bei uns hoch im Kurs

Servicecenter

Alle Garantieanfragen, Reparaturanträge und Crash Replacement Anfragen müssen vor der Einsendung bei Tune angemeldet werden.

Garantie

Ausgehend vom Kaufdatum gewährt Tune zwei Jahre Garantie auf Material und Produktionsfehler.

Crah Replacment

Neben der gesetzlichen Garantie bietet Tune auf alle Tune Produkte ein Crash Replacement an.

Anleitungen

Bedienungsanleitungen und Montagehinweise gibt es hier

Jetzt tune Fan werden!
Hier verpasst Ihr garantiert nichts mehr!
zu Facebook