Nach oben

/ absoluteBLACK PREMIUM SUB-COMPACT OVAL 110/4 (32Z/30Z) inkl. Schrauben

ab 27g

76,00 

absoluteBLACK präsentiert Sub-compact (super compact)…


Technische Daten

Größen (Gewicht +/-1 g) 30 Z (27 g), 32 Z (30g), 46 Z (99 g), 48 Z (110 g)
Farben schwarz, Grau, Champagne
Kompatibilität Dura-Ace 9100, R9150 Di2, Ultegra 8000, R8050 Di2, Dura-Ace 9000, Ultegra 6800, Shimano 105 - 5800, Tiagra 4700 ; 10 / 11 / 12-fach
Material CNC gefräst 7075 Txxx Aluminium
OberflächeTyp II eloxiert
Ovalität 30T- 9% ; 32T - 8% ; 46/48T - 10-11.2%
Zeitpunkt 108 -110.5° nach dem TDC (höchster toter Punkt) – zum Patent angemeldet

Beschreibung

absoluteBLACK PREMIUM SUB-COMPACT OVAL 110/4 (32Z/30Z) inkl. Schrauben

absoluteBLACK präsentiert Sub-compact (super compact) extra kleine Kompakt Kettenblätter für Rennrad, Cross oder Gravel. Die extra kleinen Kettenblätter haben eine kleinere Zähnezahl im Vergleich zu den normalen Kompakt Kettenblätter. Sie ermöglichen eine höhere Trittfrequenz und verbessern die Kletterfähigkeiten.

Eine hohe Trittfrequenz ist für effizientes und ausdauerndes Fahren unumgänglich. Kettenblättern mit 46/30 oder 48/32 Zähnen können immer und überall gefahren werden. Alpine Anstiege werden leichter und mit einer höheren Kadenz überwunden.

Diese speziellen Super Kompakt Kettenblätter sind mit allen Shimano 110/4 Kurbeln kompatibel. Selbst für 10, 11 und 12-fach sind die Kettenblätter geeignet. absoluteBLACK ist weltweit die einzige Firma die solch kleine Kettenblätter für Kompaktkurbeln anbietet. Kettenblätter mit 30 und 32 Zähnen erlauben Dir Anstiege mit höherer Effizienz und Trittfrequenz zu bewältigen.

Vorteile von absoluteBLACK sub-compact oval Kettenblättern:

  • Wie oben bereits erwähnt: Mit 30 und 32 Z Kettenblätter kannst Du Anstiege mit höherer Effizienz und Trittfrequenz bewältigen.
  • Eine spezielle, zum Patent angemeldete, ovale Form ermöglicht es Dir am Berg schneller und leichter zu fahren.
  • Du brauchst nie wieder mit dicken Gängen über die Berge.
  • Der Wunsch nach einer größeren Kassette gehört der Vergangenheit an.
  • Schieben brauchst Du dein Bike wahrscheinlich auch nicht mehr. Besonders im Rennen ist das von großem Vorteil.
  • 46/11 oder 48/11 ist für die Ebene oder alltägliche Ausfahrten immer noch ein großer Gang.  Mehr wirst Du in der Regel selten benötigen.
  • Dein Pedaltritt wird sich gleichmäßiger anfühlen.
  • An steilen Anstiegen wird es Dir leichter fallen eine hohe Trittfrequenz aufrecht zu erhalten.
  • Zudem reduziert absoluteBLACK oval die Belastung der Knie. Deine Beine werden sich länger frisch anfühlen.
  • Die Wahrscheinlichkeit Beinkrämpfe zu bekommen nimmt ab.

Welche Größe wähle ich?

  • 46/30 Z ist sehr gut für Gravel Touren geeignet bei denen viele Anstiege bewältigt werden müssen und das Rad schwer bepackt ist. Wenn du steile Straßenanstiege wie den Sa Calobra auf Mallorca oder den Alpe d’Huez einfach mal nur zum Genießen fahren möchtest, ist diese Kettenblattkombination sehr gut geeignet.
  • 48/32 Z ist ideal für bergige Rennradtouren und alltägliche Ausfahrten.

Wie montiere ich die Kettenblätter?

Entferne zu allererst die Kurbel vom Rad und demontiere anschließend die alten Kettenblätter.

Für 46/30 Z -Platziere zuerst das große Kettenblatt auf der Kurbel, es gibt nur eine Position die passt. Als nächstes richte das kleine Kettenblatt so aus, dass die kleine dreieckige Markierung hinter dem Kurbelarm sitzt. Auch sollten die kleinen auf einer Seite integrierten Spacer innen liegen. Das 30 Zähne Kettenblatt wird mit 2x M5 (Torx T-25) Schrauben und 2x M7 (Torx T-30) Schrauben ausgeliefert. Fixiere beide Kettenblätter durch anziehen der Schrauben mit 4-5 Nm für die M5 Schraube und 5-7 Nm für die M7 Schraube.

Für 48/32 Z –  Hier muss genauso vorgegangen werden wie bei dem 30 Z Kettenblatt, außer das es mit 4x M7 Schrauben ausgeliefert wird.

Wie unsere ovalen Kettenblätter funktionieren:

Unsere erstklassigen ovalen Kettenblätter funktionieren so: der Fahrer erzeugt mit einem Pedaltritt eine ungleichmäßige Kraftverteilung. Der größte Umfang der Trittbewegung ist dort, wo die meiste Kraft aufs Pedal wirkt und am Totpunkt am kleinsten. Dadurch machen ovale Kettenblätter die Trittbewegung bei Steigungen einiges „runder“ und leichter. Kaum vorstellbar, dass ein rundes Kettenblatt den Drehmoment nicht so rund rüberbringt, wie ein ovales Kettenblatt und dass das ovale Kettenblatt die Trittbewegung insgesamt „runder“ erscheinen lässt.

Warum ist es wichtig?

Eine glattere Kraftübertragung auf das Hinterrad bewirkt eine bessere und konstantere Trittfrequenz. Dadurch ermüden deine Beine weniger schnell und Du kannst entsprechend länger den Kraftaufwand aufrechterhalten. Das Ergebnis ist  eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit. 11 Studien, von weltweit verschiedenen Universitäten, haben bewiesen, dass ovale Kettenblätte (im Vergleich zu runden Kettenblätter) mehr Muskelgruppen beanspruchen. Dafür alle in einem geringeren Maß. Somit wird die Pedalkraft, bei einem ovalen Kettenblatt, auf eine größere Muskelmasse übertragen, was Dir im Endeffekt das Gefühl von erholteren und frischeren Beinen verleiht. Dies wiederum erhöht deine Durchschnittsgeschwindigkeit beim Uphill. Ein weiterer Vorteil der Kraftverteilung ist die Reduzierung von Krämpfen während dem Biken und Du hast ein besseres Rundumgefühl nach einer anspruchsvollen Tour.

Warum lässt sich die Position des Ovals nicht einstellen?

Weil wir herausgefunden haben, dass kleinste Anpassungen, ausgehend von unserer Voreinstellung, nur Haarspalterei ist. Die Vorteile eines ovalen Kettenblattes gegenüber einem Runden sind immens. Die Umstellung der Position unseres Premium Ovals bringt keine weiteren messbaren Vorteile. Nicht verstellbare Kettenblätter sind viel leichter und einfach zu montieren. Dabei vergisst Du schnell alle Möglichkeiten, die Du mit einem verstellbaren Kettenblatt haben könntest.

tune FAQ

Warum sollte ich zu ovalen Kettenblättern wechseln?

Durch die Verwendung von ovalen Kettenblättern kann ein viel gleichmäßiger "runderer Tritt" im Vergleich zu klassischen runden Kettenblättern erzielt werden. Wenn Sie absolute BLACK OVAL-Kettenblätter verwenden, werden Sie im Vergleich zu runden Kettenblättern ein ruhigeres Pedaling erleben. Sie werden auch ein verbessertes Traktionsniveau feststellen, da sich die Kontrolle des Drehmoments bei Verwendung von ovalen Kettenblättern verbessert. Mit diesen Funktionen können Sie steilere Hügel besteigen und Ihr Fahrrad besser steuern. https://vimeo.com/146847332

Benötige ich eine andere Kette für mein ovales Kettenblatt?

Alle gängigen Ketten außer Halflink-Ketten sind mit unseren ovalen Kettenblättern kompatibel. Also alle 6, 8 ,9, 10, 11 und 12-fach Ketten sind kompatibel. Für ein Singlespeed empfehlen wir die Verwendung von 8-fach Ketten für eine längere Haltbarkeit.

Benötige ich eine andere Kettenschaltung für ein ovales Kettenblatt?

Nein brauchst du nicht. Alle gängigen Kettenschaltungen funktionieren perfekt mit ovalen Kettenblättern. Die Bewegung des Schaltwerkäfigs ist minimal und befindet sich im natürlichen Bereich.

Wie stelle ich den Umwerfer passend für ovale Kettenblätter ein?

Um den Umwerfer für ovale Kettenblätter optimal einzustellen richte die Kurbel so aus, dass der Kurbelarm nach vorne zeigt. So ist die Stelle der größen Ovalität genau unter dem Umwerfer positioniert. Passe jetzt die Vertikale Distanz zwischen der Spitze der Kettenblattzähne des großen Kettenblattes und dem Umwerfer an. Hier sollte etwa 1 mm Platz sein. Platziere jetzt die Kette auf dem größtem Ritzel und dem kleinem Kettenblatt. Reduziere jetzt den Abstand zwischen dem innerem Blech des Umwerfers und der Kette. Es sollte so viel Platz sein das die Kette gerade so nicht am Umwerfer schleift. Beachte das beim Einstellen der Schaltung kleine änderungen einen großen Unterschied machen. Taste dich also in kleinen schritten an die perfekte Einstellung herran. Im nächsten Schritt muss der äußere Anschlag eingestellt werden, hierzu schalte auf das kleinste Ritzel und das große Kettenblatt. Jetzt muss der Umwerfer so eingestellt werden, dass zwischen der Kette und dem äußerem Blech des Umwerfers genau 2 mm Platz sind. Wenn alles korrekt eingestellt ist solle die Schaltung schnell und sauber schalten.
  In dem Video unterhalb wird erklärt wie der Umwerfer passend für ovale absoluteBLACK Kettenlblätter eingestellt werden kann. Das Video bezieht sich auf Rennradkettenblätter aller Größen außer 46/30Z. https://vimeo.com/257754369

Fehlersuche:

* Wenn die Kette beim schalten vom großen aufs kleine Kettenblatt nach rechts runter fällt, dann wurde der äußere Anschlag falsch eingestellt. Wahscheinlich ist der Abstand zwischen Kette und dem äußerem Umwerferblech zu groß. Auch kann es sein das der Umwerfer nicht parallel zum Kettenblatt ist.
* Wenn die Kette nicht leicht vom kleinen Kettenblatt zum großen klettert kann es zwei Ursachen haben. Entweder ist der Spalt zwischen Kette und Umwerferblech, wenn die Kette auf dem kleinen Ritzel und dem großem Kettenblatt ist kleiner als 2 mm oder der Umwerfer steht nicht parallel mit den Kettenblättern.
 

tune FACTS

absoluteBLACK

Gegründet vom polnischen Ingenieur und passionierten Mountainbiker Marcin Golem, der auch für Trek Bicycle Corp. entwickelt hat, stellt absoluteBLACK (mit Sitz in Woburn, UK) leichte und steife Kettenblätter sowie Kassetten-Tuning her.

Das einzigartige, mit nichts verwechselbarem Design der absoluteBLACK Produkten spricht Individualisten an. Getestet von Cyclocross- und Mountainprofis Marek Konwa und Maja Wloszczowska.

Hier bist Du richtig! Du brauchst geile Teile für Dein Rad >> klick hier!
Hier bist Du richtig! Du brauchst geile Teile für Dein Rad >> klick hier!

Lieferzeit: 3-4 Wochen

Artikel hinzugefügt!


Es gibt bisher keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung “absoluteBLACK PREMIUM SUB-COMPACT OVAL 110/4 (32Z/30Z) inkl. Schrauben”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kontakt

    tune GmbH | Im Mittelfeld 18
    79426 Buggingen
    Tel: +49 76 31 – 7 48 07 30
    Fax: +49 76 31 – 7 48 07 58
    www.tune.de

    Telefonzeiten: 09:00-12:00Uhr und 14:00-17:00Uhr
    Freitags von 09:00-12:00Uhr und 14:00-16:00Uhr

  • Kontakt zum Service

    Tel: +49 76 31 - 7 48 07 40
    tune Service

    Telefonzeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 10:30Uhr

  • Abonniere hier unseren Newsletter

© 2019, tune. Made with passion by fernsicht.media.
All right reserved.
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Schliessen Sie das Fenster um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.