Aktuell

Bikeparts, Wheels, Hubs....

tune testet ab sofort inhouse

28. August 2017

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Das A und O einer Prüfmaschine ist die Korrelation mit den tatsächlichen Belastungen auf der Straße und im Gelände. Aus meiner Vergangenheit in einer großen amerikanischen Firma weiß ich, daß hier eine große Diskrepanz herrschen kann. Die Anforderung, Praxistauglichkeit und gleichzeitig Simulation der bestehenden Normen unter einen Hut zu bringen, ist mit hauseigener Ingenieursarbeit geleistet worden. Oder einfacher ausgedrückt: Unsere Ansprüche gehen meist über die geltende Norm (ISO 4210) hinaus. Unsere Schwarzwald-Kraftwerke sind der wesentlichste Part um die Betriebsfestigkeit von Naben, Laufrädern, Lenkern, Vorbauten und Sattelstützen zu ermitteln. Zur weitergehenden Beurteilung der Betriebsfestigkeit zählen zusätzliche Kriterien wie Korrosionsfestigkeit, UV-Beständigkeit, außerordentliche Belastungen usw. Und für den Interessierten: Herzstück der Maschinen ist jeweils ein Prozessor, verbunden mit einem pneumatischen System. Die Maschinen sind modular aufgebaut. Entsprechend der Realität ist der Prozessor kraft-und nicht weggesteuert. Er steuert einen pneumatischen Zylinder an, nimmt die Meßwerte einer Kraftmeßdose auf, vergleicht Soll-und Istkraft, verarbeitet sie und überträgt sie per serieller Schnittstelle an einen Computer. Schwarzwaldkraftwerke 1 und 2. Sie ermöglichen Aussagen über die Produkte, für die tune bekannt und anerkannt ist - Naben und Laufräder.[/vc_column_text][edgtf_button size="" type="" target="_self" icon_pack="" font_weight="600" text="alle Infos zum Prüflabor" link="/prueflabor" font_size="30"][/vc_column][/vc_row]...

mehr

Schraubwürger jetzt auch in 36,4 mm

Hochwertigste Frästechnik mit hübschen, gewichtssparenden Einfräsungen und einer edlen, superstarken Titanschraube. Der Schraubwürger ist nun auch im Durchmesser 36,4 mm erhältlich, z. B. für einige Modelle von Bianchi, Santa Cruz, Trek und Salsa. Zum Produkt...

mehr

BITS of TUNE TT10

3. August 2017

Exklusiv mit dem Werkzeug-Spezialisten WIHA entwickelt. Der TT10 erfüllt fast alle Deine Bedürfnisse. Ein extrem kurzer Schraubendrehergriff sorgt für müheloses Schrauben, selbst an engen Stellen. Mit den 6+1 Bits H2 (H = Hexagon), H2,5, H3, H4, H5, PH2 (PH = Phillips (Kreuz)), T25 (T=Torx), bist Du für fast alle Situationen gewappnet, ohne dass er mit seinen 85 Gramm ins Gewicht fällt. Zum Produkt...

mehr

Neu!!! Energieträger jetzt auch für den Gabelschaft

2. August 2017

Aufgeräumt! Eine der heißesten Schaltungen für ehrgeizige Rennfahrer ist Shimano XTR, Ultegra und Dura Ace Di2. Den Akku gibt es auch in einer Rundversion für die Montage in der Sattelstütze, oder nun auch für die Gabel. Bisher braucht man aber entweder eine Sattelstütze mit Spezialaufnahme oder man muss mit Bauschaum basteln. Für runde Sattelstützen ohne Spezialaufnahme haben wir die erste saubere und einfache Befestigung für den Di2 Akku. Energieträger heißt der kleine Edelhelfer. Mit ihm fixiert man Shimanos Di2 Akku einfach, schnell und sicher in runden Sattelstützen. Er besteht aus zwei Alu-Platten, zwei Schrauben und einem Silikonring. Mit etwa 8 Gramm wiegt Energieträger etwas mehr als ein Kaugummi und ist fast so leicht zu nutzen: Auf den Akku aufziehen, Akku in die Sattelstütze schieben, Schrauben leicht anziehen – fertig. Der Energieträger berührt die Stütze nur mit dem Silikonring, hinterlässt also keine Kratzer. Der Energieträger ist nun auch als Version für Gabeln erhältlich und lässt elegant den Di2 Akku im inneren sicher verschwinden. Systemintegration! ...

mehr

Abverkauf Würger & Schraubwürger (Durchmesser 30,0mm und 38,0mm)

27. Juli 2017

Alles hat einmal ein Ende. Ganz speziell das Sattelrohr. Hier verrichtete weit über 20 Jahre unser Sattelspanner "Würger" treu und zuverlässig seine Dienste. Vor einigen Jahren bekam er als leichtgewichtiges Geschwisterchen den "Schraubwürger" zur Seite gestellt, das mehr und mehr die Aufmerksamkeit unserer Kunden gewann. Schweren Herzens haben wir uns nun in Zeiten der Variostützen dazu entschlossen die Schnellspannvariante auslaufen zu lassen. Es sind derzeit noch Restbestände in einigen Farben lagernd, wer sich also noch einen der Klassiker sichern möchte: Schnell zugreifen! Für unsere Cross-Country- (und natürlich Rennrad-) Fahrer bleibt die verschraubte Aluminiumvariante in den Durchmessern 31,8 und 34,9mm erhalten. Aufgrund der grossen Nachfrage kommt noch 36,4mm dazu. Die wenig gängigen Klemmschellen in 30,0 und 38,0mm werden ebenfalls eingestellt. Ansonsten weiterhin der Traum schlechthin für alle Grammfuchser: der Karbon Würger Skyline in 30,8 / 31,8 / 34,9mm ab lächerlichen 5g! Zu den Sattelklemmen  ...

mehr

Praktikant/in Quality Assurance (Pflichtpraktikum)

11. Juli 2017

Auf diesen Job kannst du dich als Praktikant (in Vollzeit für mindestens 6 Monate) oder als Werkstudent (17h/Woche für mind. 8 Monate) bewerben. Wir freuen uns auf dich! Die Firma Tune ist ein mittelständisches produzierendes Unternehmen im Bereich der Fahrradindustrie. In dieser Branche ist die Fa. Tune ein führender Hersteller von leichtbauorientierten Fahrradteilen mit der Verarbeitung von hochfesten Aluminium- und Titanlegierungen und Faserverbundwerkstoffen. Die Firma Tune sucht einen Bachelorstudenten/-in für ein Praktikum in der Qualitätssicherung für einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten. Mögliche Aufgabenbereiche: Du unterstützt die Qualitätssicherung bei der der Überwachung und Einhaltung der Qualitätsvorgaben Unterstützung des Qualitätssicherungsteams im Tagesgeschäft Du bringst eigene Ideen und Verbesserungsvorschläge ein Enge Zusammenarbeit mit Produktion, Entwicklung und Einkauf Bearbeitung von eigenen Projekten Im Zuge des Praktikums erhalten Sie nicht nur einen Einblick in ein industrielles, produzierendes Unternehmen der Fahrradbranche, sondern wir bieten Ihnen zugleich auch eine praktische Anwendung der gelernten theoretischen Grundlagen und Methoden – Die Werkzeuge direkt in der Praxis anwenden! Wir bieten: Sportbegeistertes und hochmotiviertes Team Spaß mit unseren High-End-Komponenten Kurze Entscheidungswege und überschaubare Strukturen Umsetzung von Ideen Voraussetzungen: Du bist ein Bachelorstudent (Studiengang Fachrichtung Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbarer Studiengang bzw. Naturwissenschaftlicher Studiengang) Du bist zuverlässig und motiviert Du arbeitest selbstständig, gründlich und gut organisiert Sicheres Englisch in...

mehr

Tune Felgenbänder: Jetzt auch in 18 mm & 20 mm

19. Mai 2017

Ab sofort gibt es unsere Felgenbänder nicht nur in 22, 24, 26, 28 und 30 mm, sondern auch noch in 18 und 20 mm Breite. Natürlich wie gewohnt in 11 Meter Länge für ca. 5 29er Felgen oder in 66 Meter Länge für ca. 30 Felgen. Tune Felgenband 18 für z.B. Schwarzbrenner 38C, Schwarzbrenner 60C, Tune 25C, TSR Cross Tune Felgenband 20 für z.B. Airways, TSR22 Zum Produkt ...

mehr

Auszubildender zum Zweiradmechatroniker (m/w)

18. Mai 2017

Wir sind ein mittelständisches produzierendes Unternehmen im Bereich der Fahrradindustrie. In dieser Branche ist die Fa. Tune ein führender Hersteller von leichtbauorientierten Fahrradteilen mit der Verarbeitung von hochfesten Aluminium- und Titanlegierungen und Faserverbundwerkstoffen. Voraussetzungen: Mittlere Reife bzw. sehr guter Hauptschulabschluss Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick Schnelle Auffassungsgabe Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und eine offene bzw. freundliche Art im Umgang mit unseren Kunden Enthusiasmus für den Radsport und Interesse an Fahrradkomponenten Gutes Deutsch in Wort und Schrift Grundkenntnisse in Englisch EDV Kenntnisse   Mögliche Aufgabenbereiche: Fehleranalyse und Lösung von technischen Problemen Bearbeitung von Reklamationen und Durchführung von Reparaturen Beratung von Kunden Erstellung von Kostenvoranschlägen Aufbau und Montage von Neurädern/Messerädern Montage und Prüfung von Fahrradkomponenten   Wir bieten: Ausbildung zum Zweiradmechatroniker (Dauer 3,5 Jahre) in einem sportbegeisterten und hochmotivierten Team Spaß mit unseren hochwertigen Komponenten Hervorragende Entwicklungschancen in einem dynamischen Unternehmen mit flachen Hierarchien Umsetzung eigener Ideen Standort mit hoher Lebensqualität „ born in the black forest – built to enjoy nature“   Art der Stelle: Ausbildungsplatz Ort: 79426 Buggingen (Freiburg im Breisgau) / Deutschland Dauer und Beginn: mind. 3,5 Jahre, Beginn September 2017 Bewerbung: in elektronischer Form an nadja@tune.de Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an Nadja Martschuk, Tel. +49-(0)7631-74807-54...

mehr

TUNED: RABBIT #tuned Gravel-Bike

17. Mai 2017

[av_one_fifth first min_height='' vertical_alignment='' space='' custom_margin='' margin='0px' padding='0px' border='' border_color='' radius='0px' background_color='' src='' background_position='top left' background_repeat='no-repeat' animation=''][/av_one_fifth] [av_three_fifth min_height='' vertical_alignment='' space='' custom_margin='' margin='0px' padding='0px' border='' border_color='' radius='0px' background_color='' src='' background_position='top left' background_repeat='no-repeat' animation=''] [av_textblock size='' font_color='' color=''] TUNED: RABBIT #tuned Gravel-Bike [/av_textblock] [av_textblock size='' font_color='' color=''] Unsere Logistik-Expertin Kathrin ist die stolze Besitzerin des TitanHasen, hier die Geschichte zu diesem Bike: Ich liebe es Rennrad zu fahren <3 - GeschwindigkeitsJunkie. MTB mag ich nur flowige Trails & es muss voran gehen, unwegsames, langsames Gelände macht mir keinen Spaß. Daher kam mir der erste VOTEC Gravel Fondo im Schwarzwald gerade recht & schon war ich angemeldet. Wolfi (tune) lieh mir netterweise seinen Scott bikes Crosser für die beiden Tage. Kurz zuvor bin ich damit durch Freiburgs Prärie um für das anstehende Gelände ein Gefühl zu bekommen. Rollt & bringt Spass dachte ich mir. Der Gravel Fondo war dann ein unverhoffter Erfolg für mich – ohne großartige Vorbereitung, habe ich an beiden Tagen die Strava-Segmente gewonnen. Somit war ich Gravel/Cross-infiziert & der „Muss-haben-Effekt“ schaltete sich auch direkt mit ein. Ein tolles, leichtes TitanRad sollte es also werden, hier wurde ich bei RABBIT Cycles (http://rabbit.de/) fündig. Gleich mal die tune Airways Disc gewählt, welche am Rennrad (mit Felgenbremsen) schon enorm viel Spass bringen. Ordentliche Schlappen drauf – Schwalbe...

mehr

10.000 km Speedneedle Matathon Test!

15. Mai 2017

Die Polnische Website Nieoceniam.pl hat unseren Speedneedle Marathon Sattel sehr ausgiebig getestet, 10.000 km ist Grzegorz Piątkowski den Sattel am MTB gefahren. Nach dieser langen Testphase ist er mehr als überzeugt von unserem Sattel-Klassiker, besonders das geringe Gewicht in Kombination mit dem hohem Komfort, minimalistischem Design und der langen Haltbarkeit haben ihn überzeugt. In der abschließenden Bewertung erhält der Sattel 10 von 10 Punkten! Zum kompletten Testbericht (auf Polnisch), hier auf deutsch (mit Google Translate) Zum Produkt...

mehr

Spurtreu im Test bei Life Behind Bars

23. April 2017

Unser Spurtreu wurde vom Life Behind Bars Magazin genauer unter die Lupe genommen und ausgiebig getestet. Den Artikel mit vielen schönen Bildern findet ihr hier auf Niederländisch oder hier auf Deutsch (dank Google Übersetzer :)). zum Spurtreu...

mehr

Ultimatives Upgrade: Tune Wasserträger 2.0 ein Test mit Interview vom Cyclist Magazin

17. April 2017

In einem kurzem Interview mit unserem International Sales Manager Harry Czech, stellt das Radmagazin Cyclist unseren super leichten Flaschenhalter, den Wasserträger 2.0 vor. Dank moderner Fertigungsmethoden können wir mit dem Wasserträger 2.0 einen sehr langlebigen und robusten Flaschenhalter anbieten, welcher dabei nur 9 Gramm auf die Waage bringt. Das Magazin stellt fest das nach einem Experiment von Dr Duncan MacDougall aus 1901 die menschliche Seele 21 Gramm wiegt, also ganze 3 Gramm mehr als ein Satz Tune Wasserträger 2.0! Den kompletten Artikel findet ihr hier. Zum Produkt hier entlang....

mehr

Vorschau: Projekt Scheibenbrems sicherheit

[av_textblock size='' font_color='' color=''] Vorschau: Projekt Scheibenbremssicherheit Wir haben uns in letzter Zeit einige Gedanken über die anhaltende Diskussion des Verletzungsrisikos von Scheibenbremsen gemacht. Die schnell drehenden heißen Scheibenbremsen können bei Massenstürzen gefährlich werden, in unserem Projekt Scheibenbremssicherheit haben wir eine Lösung für Profis und alle anderen Rennradfahrer entwickelt. Unseren Scheibenbremsenschutz Disc Steath haben wir für 160 mm Bremsscheiben entwickelt und bietet Schutz vor der scharfen Oberkante als auch der Seitenfläche der Scheibenbremse. Der Schutz wird direkt mit der Bremssattelbefestigung verschraubt, so passt das Produkt für viele Rahmen und Gabeln, auch ein schneller Laufradwechsel ist weiterhin möglich. [/av_textblock] [av_gallery ids='23198,23196,23194,23197,23191,23192' style='thumbnails' preview_size='portfolio' crop_big_preview_thumbnail='avia-gallery-big-crop-thumb' thumb_size='portfolio' columns='3' imagelink='lightbox' lazyload='avia_lazyload'] [av_textblock size='' font_color='' color=''] Die Abdeckungen wurden so konstruiert das keine Windgeräusche entstehen und der Luftwiederstand minimiert wird schwer wird die extra Sicherheit natürlich auch nicht ;) Die abgebildeten Fotos sind von unserem aktuellsten 3D-gedrucktem Prototypen, das finale Produkt wird natürlich leicht, steif und edel aus Kohlefaser hergestellt. Soweit nur eine kleine Vorschau :) Weitere Infos folgen, stay TUNED! Hier noch ein kleiner, exklusiver, Bericht von BIKERUMOR: https://www.bikerumor.com/2017/04/13/exclusive-tune-project-disc-sheath-preview-road-disc-rotor-covers-lightweight-specialists/#more-157755 [/av_textblock]...

mehr

Die Qual der Wahl bei den Laufrädern – Tune im Interview bei tritime

11. April 2017

Das Triathlon Magazin tritime hat uns Interviewt, es ging um das perfekte Set-up für den Triathlon. "Mögt Ihr lieber Speichen, Tri-/Four-/Fivespokes oder Scheiben? Und welche Profilhöhen und Felgenbreiten? Carbon oder Aluminium? Bei den Laufrädern habt Ihr die Qual der Wahl." Das komplette Interview findet ihr hier. Hier entlang zu unseren Laufrädern...

mehr
Jetzt tune Fan werden!
Hier verpasst Ihr garantiert nichts mehr!
zu Facebook