0
  • Keine Produkte im Warenkorb.

Aktuell

aus der Welt des Leichtbaus

TUNED: RABBIT #tuned Gravel-Bike

17. Mai 2017

[av_one_fifth first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“][/av_one_fifth] [av_three_fifth min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“] TUNED: RABBIT #tuned Gravel-Bike [/av_textblock] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“] Unsere Logistik-Expertin Kathrin ist die stolze Besitzerin des TitanHasen, hier die Geschichte zu diesem Bike: Ich liebe es Rennrad zu fahren <3 – GeschwindigkeitsJunkie. MTB mag ich nur flowige Trails & es muss voran gehen, unwegsames, langsames Gelände macht mir keinen Spaß. Daher kam mir der erste VOTEC Gravel Fondo im Schwarzwald gerade recht & schon war ich angemeldet. Wolfi (tune) lieh mir netterweise seinen Scott bikes Crosser für die beiden Tage. Kurz zuvor bin ich damit durch Freiburgs Prärie um für das anstehende Gelände ein Gefühl zu bekommen. Rollt & bringt Spass dachte ich mir. Der Gravel Fondo war dann ein unverhoffter Erfolg für mich – ohne großartige Vorbereitung, habe ich an beiden Tagen die Strava-Segmente gewonnen. Somit war ich Gravel/Cross-infiziert & der „Muss-haben-Effekt“ schaltete sich auch direkt mit ein. Ein tolles, leichtes TitanRad sollte es also werden, hier wurde ich bei RABBIT Cycles (http://rabbit.de/) fündig. Gleich mal die tune Airways Disc gewählt,…

mehr

10.000 km Speedneedle Matathon Test!

15. Mai 2017

Die Polnische Website Nieoceniam.pl hat unseren Speedneedle Marathon Sattel sehr ausgiebig getestet, 10.000 km ist Grzegorz Piątkowski den Sattel am MTB gefahren. Nach dieser langen Testphase ist er mehr als überzeugt von unserem Sattel-Klassiker, besonders das geringe Gewicht in Kombination mit dem hohem Komfort, minimalistischem Design und der langen Haltbarkeit haben ihn überzeugt. In der abschließenden Bewertung erhält der Sattel 10 von 10 Punkten! Zum kompletten Testbericht (auf Polnisch), hier auf deutsch (mit Google Translate) Zum Produkt

mehr

Das BIKE Magazin war zu Besuch!

28. April 2017

Das BIKE Magazin zu Besuch, ein Hintergrundartikel über die Entstehung einer Nabe und eines Laufrades….lesenswert! Ein schöner Bericht in der BIKE ist ab nächster Woche am Kiosk erhätlich! Here we go: http://www.bike-magazin.de/hintergruende/reportagen/bike-besucht-tune/a35610.html  

mehr

Spurtreu im Test bei Life Behind Bars

23. April 2017

Unser Spurtreu wurde vom Life Behind Bars Magazin genauer unter die Lupe genommen und ausgiebig getestet. Den Artikel mit vielen schönen Bildern findet ihr hier auf Niederländisch oder hier auf Deutsch (dank Google Übersetzer :)). zum Spurtreu

mehr

Ultimatives Upgrade: Tune Wasserträger 2.0 ein Test mit Interview vom Cyclist Magazin

17. April 2017

In einem kurzem Interview mit unserem International Sales Manager Harry Czech, stellt das Radmagazin Cyclist unseren super leichten Flaschenhalter, den Wasserträger 2.0 vor. Dank moderner Fertigungsmethoden können wir mit dem Wasserträger 2.0 einen sehr langlebigen und robusten Flaschenhalter anbieten, welcher dabei nur 9 Gramm auf die Waage bringt. Das Magazin stellt fest das nach einem Experiment von Dr Duncan MacDougall aus 1901 die menschliche Seele 21 Gramm wiegt, also ganze 3 Gramm mehr als ein Satz Tune Wasserträger 2.0! Den kompletten Artikel findet ihr hier. Zum Produkt hier entlang.

mehr

Vorschau: Projekt Scheibenbrems sicherheit

[av_textblock size=“ font_color=“ color=“] Vorschau: Projekt Scheibenbremssicherheit Wir haben uns in letzter Zeit einige Gedanken über die anhaltende Diskussion des Verletzungsrisikos von Scheibenbremsen gemacht. Die schnell drehenden heißen Scheibenbremsen können bei Massenstürzen gefährlich werden, in unserem Projekt Scheibenbremssicherheit haben wir eine Lösung für Profis und alle anderen Rennradfahrer entwickelt. Unseren Scheibenbremsenschutz Disc Steath haben wir für 160 mm Bremsscheiben entwickelt und bietet Schutz vor der scharfen Oberkante als auch der Seitenfläche der Scheibenbremse. Der Schutz wird direkt mit der Bremssattelbefestigung verschraubt, so passt das Produkt für viele Rahmen und Gabeln, auch ein schneller Laufradwechsel ist weiterhin möglich. [/av_textblock] [av_gallery ids=’23198,23196,23194,23197,23191,23192′ style=’thumbnails‘ preview_size=’portfolio‘ crop_big_preview_thumbnail=’avia-gallery-big-crop-thumb‘ thumb_size=’portfolio‘ columns=’3′ imagelink=’lightbox‘ lazyload=’avia_lazyload‘] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“] Die Abdeckungen wurden so konstruiert das keine Windgeräusche entstehen und der Luftwiederstand minimiert wird schwer wird die extra Sicherheit natürlich auch nicht 😉 Die abgebildeten Fotos sind von unserem aktuellsten 3D-gedrucktem Prototypen, das finale Produkt wird natürlich leicht, steif und edel aus Kohlefaser hergestellt. Soweit nur eine kleine Vorschau 🙂 Weitere Infos folgen, stay TUNED! Hier noch ein kleiner, exklusiver, Bericht von BIKERUMOR: https://www.bikerumor.com/2017/04/13/exclusive-tune-project-disc-sheath-preview-road-disc-rotor-covers-lightweight-specialists/#more-157755 [/av_textblock]

mehr

Die Qual der Wahl bei den Laufrädern – Tune im Interview bei tritime

11. April 2017

Das Triathlon Magazin tritime hat uns Interviewt, es ging um das perfekte Set-up für den Triathlon. "Mögt Ihr lieber Speichen, Tri-/Four-/Fivespokes oder Scheiben? Und welche Profilhöhen und Felgenbreiten? Carbon oder Aluminium? Bei den Laufrädern habt Ihr die Qual der Wahl." Das komplette Interview findet ihr hier. Hier entlang zu unseren Laufrädern

mehr

NEU!!! Komm-Vor+ Brogue

6. April 2017

Gerade erst auf der Berliner Fahrradschau der Öffentlichkeit präsentiert – der exklusivste Tune Sattel in unserer Firmengeschichte: Der Komm-Vor Brogue Nicht nur, aber auch für Bugatti- und Maybach-Fahrer(innen) mit Sinn für Extravaganz 😉 Das hochwertige Edelmodell des bewährten Komm-Vor Sattels wird komplett in Deutschland von Hand gefertigt und mit aufwendig gelochtem Leder im Stil der klassischen Brogue-Schuhe bezogen. Minimales Gewicht bei maximaler Eleganz. Zum Produkt

mehr

Titan-Schrauben bei World of Mountain Biking

5. April 2017

Die Experten bei World of Mountain Biking haben in der aktuellen Ausgabe mal die Kleinteile ins Rampenlicht gerückt…TOP!   Titan-Schrauben M5 x 9,7 An sicherheitsrelevanten Teilen wie zum Beispiel der Bremse Gewicht zu sparen, ist immer ein schmaler Grat. Damit Leichtbau nicht im Desaster endet, vertraut Tune bei ihren M5 Tuningschrauben auf das enorm zugfeste Material Titan. Somit können beispielsweise gegenüber Stahl-Scheibenbremsschrauben ca. fünf Gramm pro Laufrad gespart werden. Preis 29,90 Euro Satz (6 Schrauben) Gewicht 7,3 g   https://www.tune.de/produkt/schrauben-fuer-bremsscheibenbefestigung

mehr

Verfügbarkeit Karbon-Sattelstützen

27. März 2017

Leider sind unsere Karbon-Sattelstützen "Schwarzes Stück" und "Krummes Stück" bis auf weiteres noch nicht verfügbar. Die bisherige Version hat zwar die Normen erfüllt – aber leider nicht unseren Qualitätsanspruch. Wir konstruieren gerade eine völlig neue Stütze und kommen demnächst mit einem absoluten Spitzenprodukt zurück! Einen realistischen Liefertermin können wir Euch zum jetzigen Zeitpunkt aber leider noch nicht nennen. Etwas Positives konnten wir aus der ganzen Sache ziehen – unser eigens hierfür eingerichtetes Prüflabor für Sattelstützen ist bereits im Einsatz! Wir bitten um Entschuldigung bei allen unseren Fans, Freunden und Kunden, hoffen sehr auf Euer Verständnis – und bedanken uns hiermit bei denen, die trotz anhaltender Wartezeit weiterhin Interesse an unseren Produkten haben!

mehr

NEU!!! CeramicSpeed Lager

8. März 2017

Unsere Straßen- und MTB-Naben können ab sofort mit CeramicSpeed ​​Hybrid-Kugellagern aufgerüstet werden. Ein Upgrade-Kit ist ebenfalls erhältlich. Profitieren Sie von der verbesserten Performance, indem Sie Ihren TUNE Laufradsatz mit CeramicSpeed ​​aufrüsten. Neben der geringeren Reibung liegt der Vorteil von CeramicSpeed ​​Kugellagern bei einer 3-5 mal längere Lebensdauer im Vergleich zu Standardlagern, die üblicherweise in der Radsportindustrie eingesetzt werden. Die CeramicSpeed ​​Kugellager-Kits beinhalten die benötigten Dichtungen und Fette. Jede Komponente ist optimiert, um eine geringe Reibung und eine verlängerte Lebensdauer zu gewährleisten. CeramicSpeed ​​Kugellager können den entscheidenden Unterschied am Ende des Rennens ausmachen! Das Upgrade Ihrer TUNE Naben gibt Ihnen genau das, was Sie brauchen: CeramicSpeed ​​Bearings reduzieren die Reibung, verbessern die Kraftübertragung und haben eine längere Lebensdauer. Diese Vorteile gegenüber Standard-Stahllagern werden durch die Verwendung der weltbesten Keramikkugeln erreicht. Die CeramicSpeed Keramikkugeln, die wir verwenden sind runder, härter, glatter, steifer, leichter und haltbarer als Stahlkugeln und andere Keramikkugeln. Keramikkugeln sind in vielen verschiedenen Qualitätsstufen erhältlich. Aus diesem Grund wählen viele Pro-Teams und Profi-Athleten CeramicSpeed Kugellager. Werfen Sie einen Blick auf dieses Video, das die einzigartige Qualität der speziellen CeramicSpeed Kugellager zeigt. Zum Produkt

mehr

NEU!!! Endurorider

7. März 2017

[av_one_fifth first min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“][/av_one_fifth] [av_three_fifth min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“] NEU!!! Endurorider [/av_textblock] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“] Der ENDURORIDER basiert auf unseren langjährigen Erfahrungen im Laufradbau und wurde gemeinsam mit GHOST FACTORY RACING ENDURO Team entwickelt. Die deutsche Meisterin Franzi Meyer und der mehrfache 4-Cross Weltmeister Michal Prokop sind auf diesen Laufräder unterwegs. Entstanden ist ein "Made in Europe" Laufradsatz, Speichen und Nippel von SAPIM Belgien, Felgen von RYDE Niederlande und im Zentrum der Laufräder unsere King & Kong Naben.  Selbstverständlich gibt es diesen in sämtlichen Achsstandards, Einbaubreiten und Tune-Farben….hier darf natürlich die passende Nippelfarbe und Felgendekor nicht fehlen! Ein Profilaufradsatz der technisch, praktisch und mit einem wunderschönen Design überzeugt! [/av_textblock] [av_gallery ids=’22813,22811,22883,22884,22886,22812′ style=’thumbnails‘ preview_size=’portfolio‘ crop_big_preview_thumbnail=’avia-gallery-big-crop-thumb‘ thumb_size=’portfolio‘ columns=’3′ imagelink=’lightbox‘ lazyload=’avia_lazyload‘] [av_textblock size=“ font_color=“ color=“] Zur Produktseite [/av_textblock] [/av_three_fifth][av_one_fifth min_height=“ vertical_alignment=“ space=“ custom_margin=“ margin=’0px‘ padding=’0px‘ border=“ border_color=“ radius=’0px‘ background_color=“ src=“ background_position=’top left‘ background_repeat=’no-repeat‘ animation=“][/av_one_fifth]

mehr

Bilder von der Berliner Fahrradschau

4. März 2017

Bei strahlendem Sonnenschein in startet die Berliner Fahrradschau in den zweiten Tag. Natürlich sind auch unsere Naben wieder mit dabei. Das Soigneuer Cycling Jounal hat unsere Nebenvielfalt mit dem "Recognition of Excellence award 2017" ausgezeichnet. Rabbit Titancrosser Aufgebaut mit Tune Smart Foot Kurbel, Airways Laufradsatz, Speedneedle Sattel, Starkes Stück Sattelstütze und unserem Vorbau Geiles Teil 4.0. Komplett mit Pedalen bringt das Rad 7,6 kg auf die Waage. Dieses Jahr präsentieren wir nicht nur leichte Radkomponenten, sondern auch schickes Badezubehör. Hier für den schnellen Wechsel der Rolle mit unserer QC-Steckachse ausgestattet. Unser Klassiker, Der KommVor Plus in schwarz-matt mit weißem Leder. Standert Fixie in pink, mit unserm Starkem Stück, dem Geilem Teil 4.0 in schönem Grün. Auch der mit viel liebe gefräste Porteur darf natürlich nicht fehlen! In voller Pracht. Wunderbar, Turnstange und Geiles Teil 4.0 Auch Morgen öffnet die Berliner Fahrradschau wieder ihre Tore. Wir freuen uns über euren Besuch!

mehr

Geiles Teil & Porteur bei La Velocita im Test

21. Februar 2017

La Velocita hat einen Klassiker aus unserem Produktsortiment, den Vorbau Geiles Teil 4.0, ausgiebig unter die Lupe genommen. Unser perfekt passender Garmin und Di2 Halter, der Porteur, wurde gleich mit getestet. Der Testfahrer James Raison ist durchweg überzeugt von der Geiles Teil 4.0-, Porteur- Kombination. Am Vorbau gefällt ihm besonders das ausgewogene Verhältnis aus Design, Steifigkeit und dem natürlich geringem Gewicht. Zu unserem Garmin und Di2 Halter hat er auch nur positives zu berichten, der Garmin befindet sich perfekt im Sichtfeld, hält sicher und durch den kleinen Helfer ist das Cockpit ist schön aufgeräumt. Von der „typisch deutschen präzision“ ist La Velocitia begeistert. Den kompletten Artikel in englischer Sprache findest du hier. Zum Porteur hier entlang und zum hier lang zum Geilen Teil 4.0.

mehr

Hausbesuch vom Cycleholix Magazin – Kompletter Bericht

13. Februar 2017

[av_heading tag=’h3′ padding=’10‘ heading=’HAUSBESUCH BEI TUNE – BORN IN THE BLACK FOREST‘ color=“ style=“ custom_font=“ size=“ subheading_active=“ subheading_size=’15‘ custom_class=“][/av_heading] [av_notification title=“ color=’grey‘ border=“ custom_bg=’#444444′ custom_font=’#ffffff‘ size=’normal‘ icon_select=’no‘ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello‘] Das Magazin Cycleholix ist uns im Schwarzwald besuchen gekommen und hat viele interessante Fragen gestellt und Photos gemacht. Ein absolut lesenswerter Bericht, mit vielen schönen Photos ist entstanden. Danke an Cycleholix [/av_notification] [av_textblock size=“ font_color=’custom‘ color=“] Für uns ist die Firma eine der spannendsten der deutschen Radfahrgeschichte, also machten wir uns auf dem Weg ins beschauliche Buggingen um uns die Firma einmal näher anzuschauen. Wer bei der Firma an einen ultramodernen Firmenkomplex mit Leichtbauarchitektur und stolzem Firmenlogo denkt liegt weit daneben. Tune befinden sich in einem unscheinbaren Gebäude welches auch locker als (sehr großes) Wohnhaus durchgehen könnte… Wir waren bei der Ankunft überrascht und sind erst drei mal daran vorbei gefahren. Endlich jedoch angekommen empfing uns Petra, die International Sales und OEM Managerin. Der Name Tune gehört für die älteren Semester unter uns genauso zum Thema Mountainbiken wie „Kette“, „ mehr

One SHOT Wintertauglich

3. Januar 2017

Viele Dichtmilche (die meisten Latex verdünnt mit Wasser) kommen bei den kalten Temperaturen an Ihre Grenzen und halten zwar die Luft noch, jedoch die eigentliche Funktion des Dichtens kann nicht mehr erfüllt werden. Wir bekommen gerade jetzt sehr viele positive Nachrichten über begeisterte ONE SHOT Nutzer, diese sind auch jenseits der 0°C/ 32°F „tubeless-ready!“ 😉 https://www.tune.de/produkt/one-shot-dichtmilch

mehr