0
  • Keine Produkte im Warenkorb.

Aktuell

aus der Welt des Leichtbaus

Schneller als die Feuerwehr!

26. Juni 2014

Fire Brigade MTB: Achtung, heiß!!! Der Name Fire Brigade spricht für sich: Die Naben und Felgen sind bei diesem Laufradsatz in Rot gehalten. Beim Fire Brigade Laufradsatz verbauen wir die BOR 333 Felge. Der Laufradsatz ist für max. 85 kg Fahrergewicht ausgelegt. Eine Umrüstung auf das Tubeless-System ist jederzeit möglich! Wir beraten euch gerne! Minimales Gewicht, spektakuläre Optik und die exzellente Qualität überzeugen die anspruchvollsten Fahrer! Unsere Fire Brigade werden, wie selbstverständlich alle TUNE Laufräder, von Hand aufgebaut und zentriert. Der Laufradsatz Fire Brigade ist in sowohl in 650B als auch in 29“ erhältlich. Mehr über Fire Brigade MTB >    

mehr

TSR 27 Testsieger in der RoadBIKE!

18. Juni 2014

Das Tune TSR 27 veranlasste die Tester zu einem skeptischen Blick auf die Preisliste der Leichtgewichts-Spezialisten. € 651,- für einen Satz, der gerade einmal 1440 Gramm wiegt und bei dem die Farbe der Naben, Nippel und Aufkleber wählbar sind, muteten überraschend günstig an. Testsieg und Urteil Überragend (getestet wurden Mittelklasse-Laufräder bis € 680,-).

mehr

Spike Race Laufradsatz 26“ MTB

4. Juni 2014

Die Spike Race Laufräder 26“ MTB sind Spezialisten für Downhill-Biker, die genau wissen, was sie wollen. Das gilt auch für die Felgenfarbe: Rot, Grün, Blau oder Schwarz. Wir bauen sie in Buggingen von Hand auf, sie sind steif und stabil. Und mit 1694 Gramm sind sie für Downhill-Laufräder sogar leicht. Bergauf ist zwar jeder altersschwache Sessellift schneller, aber bergab vielleicht nur Robin Wallner. Und der ist Europameister. Und fährt die Spike Race. Mehr über Spike Race Laufradsatz 26“ MTB..

mehr

Die neuen 29er Laufräder vom Sabine Spitz Team!

26. Mai 2014

Die neuen 29er Laufräder vom Sabine Spitz Team! Letzte Woche durften unsere Einspeicher die neuen Laufräder von Sabine Spitz Team aufbauen. Der 29er Laufradsatz bringt gerade einmal 1.169g auf die Waage und hat trotzdem noch richtig gute Steifigkeitswerte! Mädels, wir sind richtig neidisch auf diese tollen Laufräder! Leider ist die NoTubes VALOR Felge nicht einzeln erhältlich, diese wird nur im NoTubes Laufradsatz verbaut (mit eigenen Naben). Wir hoffen das NoTubes diese Felge uns in Zukunft zur Verfügung stellen wird und wir Euch diese traumhafte Kombination anbieten können. Die Laufräder wurden natürlich von Hand eingespeicht und mit Princess Skyline & Prince Naben, SAPIM Super CX Speichen, Karbonumwicklung an der Speichenkreuzung und der NoTubes ZTR VALOR Karbon Felge aufgebaut.   The brand new 29er wheelset of the Sabine Spitz team! Our wheel builder built up the new wheels of the Sabine Spitz team during the past week. The 29er wheelset is weighing only 1.169g and features with a really good stiff value! Lasses, we are quite jealous of those fantastic wheels! Unfortunately, the NoTubes VALOR rim is not available separately. The rim gets mounted in combination with the own NoTubes hubs. We hope that NoTubes will make available those rims for us once…

mehr

Spurtreu

Spurtreu ist das richtige Werkzeug für das korrekte Ausrichten Lenker/ Vorbau Wer kennt das nicht: Lenker/ Vorbau scheinbar korrekt ausgerichtet, kaum sitzt man auf dem Rad, wird die Ungenauigkeit offensichtlich. Da braucht es womöglich mehrere Anläufe, und dem Kunden soll keine Gelegenheit für ein Stirnrunzeln gegeben werden. Alles kein Problem mehr mit den pfiffigem „Spurtreu“ von Tune. Einer der treuesten Tune-Fans hat sich Gedanken dazu gemacht. Wolfgang Heers Erfindung Spurtreu wird einfach auf den Vorbau gesetzt, der Laser Pointer des Werkzeuges Spurtreu zeigt dann wo`s lang geht.        

mehr

Tune T-Shirts

8. Mai 2014

Wenn du nicht gerade deine Lieblings Trails rockst, lässt es sich in einem T-Shirt von Tune durch den Alltag lässig kurbeln. Ob es in einem eleganten Grau, einem schicken Schwarz oder einem farbfrohen Blau – das kannst du dir auswählen! Der Sommer wird kommen! Das ist keine Frage des Glaubens:) Mehr über Tune T-Shirts…

mehr

Schwarzbrenner 42C: Jetzt wird es heiß…

6. Mai 2014

Bei der Zusammenstellung können wir natürlich aus dem Vollen schöpfen: Unsere Klassiker MIG70 und MAG170 kommen ebenso zum Einsatz wie die bewährten und superstylischen Sapim CX-Ray Speichen. Das Ergebnis kann sich nicht nur optisch, sondern TUNE-typisch auch auf der Waage sehen lassen: Die bleibt nämlich bei gerade mal ca. 1398g stehen! Für das Fahrergewicht besteht dafür im Gegensatz kein Gewichtslimit! Mehr über Schwarzbrenner 42C…

mehr

Komm-Vor Plus Testsieger in der Rennrad

25. April 2014

Komm-Vor Plus von Tune: Echt abgefahren! Der Gewichts-Champion.   Leichter geht es eigentlich kaum noch, und Leichtbau-Fetischisten werden große Freude an diesem Modell haben. Natürlich leidet da etwas der Komfort, auch wenn der Name etwas anderes suggeriert. Allerdings muss gesagt werden, dass der Sattel in seiner Gesamtheit sehr gut flext und somit doch mehr Entlastung bietet als vermutet. Ein interessantes Feature ist übrigens die breite Nase. Super ist auch der Kantenschutz.

mehr

Skyline AX.C

24. April 2014

Dieser Laufradsatz sorgt für unglaubliche Fahrspaß und berauschende Beschleuningungswerte. Princess & Prince Naben und Sapim CX-Ray Speichen werden für diesen Laufradsatz verwendet und sorgen für Stabilität und Steifigkeit. Die Karbonfelgen liefert uns der deutsche Hersteller AX-Lightness und sorgen durch eine Felgenbreite von 33.5mm (Innen 25mm) für reichlich Traktion, Grip,  und Dämpfung. Das sind die Schlagwörter die man von einem Reifen braucht, wenn das Gelände und die Bedingungen hart werden. Der Reifen kann hier sein Potential richtig entfalten! Mehr Info über Skyline AX.C…

mehr

Tune-Schnellspanner – für FAT-Bikes

6. Februar 2014

Alles, was Dein FAT-Bike braucht und kein Gramm mehr! Die AC Schnellspanner sind leicht genug für Profis, stark genug für Scheibenbremsen und sicher genug für jeden Labortest. Und vor Jahren waren unsere Klassiker sogar gut genug für Russlands Weltraumstation. Das ist zwar bald 20 Jahre her und steht in jedem TUNE-Katalog, aber wir erzählen es immer noch gerne. Heute bauen wir sie leichter und besser als je zuvor und lasern den TUNE-Schriftzug in den Griff. Müssen wir auch. Die AC-Spanner werden nämlich ständig kopiert. Bloß den langweiligen Namen ändern wir nicht. Davon werden sie nämlich auch nicht besser. AC steht übrigens für Achse. Nur falls mal jemand fragt.Mehr Infos AC 20+21Mehr Infos AC 20+22

mehr

NEU! beitune Katalog 2014

20. Dezember 2013

Der neue "beitune" Katalog ist da! Die Reiseabteilung von Tune hat ein tolles Programm für 2014 erstellt. Noch mehr Schwarzwald-Touren und Fahrtechnik-Angebote, neue Bike-Destinationen, einzigartige Alpen-Highlights und noch mehr Specials mit Stars (Sabine Spitz, Markus Klausmann, Hardy Bölts, Fabrice Taillefer, Markus Kaufmann, Helen Grobert…..) der Radsportszene werden Euch begeistern. Mehr Infos: www.beitune.de

mehr

Fat King & Fat Kong

25. Oktober 2013

Fat King & Fat Kong Basierend auf langjährigen Erfahrungen mit unserer King und Kong Naben-Kombination haben wir einen Offset-Nabensatz für Fatbikes entwickelt. Die Fat King steht mit 130g allein auf weiter Fatbike-Flur. Die Nabe wird sowohl in einer Schnellspanner- (135mm Einbaubreite), als auch in einer 15mm Steckachsversion (142mm Einbaubreite) erhältlich sein. Mit 170mm (Schnellspanner) respektive 177mm (12mm Steckachse) ist die Fat Kong zwar Neuland für uns, mit gerade 240g aber dennoch tunetypisch und gerüstet für alle Spann- und Antriebssysteme. Dank gleicher Flanschabstände der Offset Naben können beide Laufräder symmetrisch aufgebaut werden, höchste Laufradsteifigkeit und Lebensdauer sind die Folge. Der Nabenkörper wurde zugunsten gleichmäßiger Lastverteilung auf die Speichen ausgesteift, außerdem sind die Flansche in Speichen- und damit Lastrichtung geneigt. Als Summe aus den Maßnahmen ergibt sich ein stabiles, haltbares und minimalgewichtiges Produkt, Made in Buggingen/Germany eben.

mehr

Singlespeed jetzt auch für Steckachse

16. Oktober 2013

Singlespeed jetzt auch für Steckachse Im Zuge der Umstellung von 15 mm Naben auf 17 mm wurde die Singlespeed-Nabe auch für 135 mm Maxle und X-12 adaptiert. Die neue Singlespeed-Nabe gehört sicherlich mit gerade einmal 212 g zu den leichtesten Naben in der Szene. Die überarbeitete Version wurde mit einem Aluminium Freilaufkörper ausgestattet, was die Nabe nochmal deutlich erleichtert hat. Der Einsatz von Titanium als Freilaufmaterial wird nicht mehr benötigt, hier hat Tune seit einigen Jahren ein spezielle Aluminium-Legierung erfolgreich im Einsatz.  

mehr

Kathrin Stirnemann will den Gesamtsieg

11. September 2013

Nach WM-Erfolg will die Schweizerin auch im Weltcup glänzen, Comeback von Adelheid Morath, Sabine Spitz muss verzichten Nachdem die Mountainbike-Weltmeisterschaften 2013 für das Sabine Spitz Haibike Pro Team, trotz des der sensationellen Leistung von Kathrin Stirnemann mit Rang 7 im olympischen Cross-Country, eher unter einem schlechten Stern standen – neuerliche schwere Verletzung von Sabine Spitz, Defekt von Kathrin im Sprint – ist man im Lager der Haibike-Teams für das große Saisonfinale in Norwegen optimistisch. Im professionellen Umfeld des Teams, mit perfekter Betreuung vor Ort sind die Rahmenbedingungen besser als bei den Weltmeisterschaften, wo die Nationalmannschaften federführend sind. Die Stimmung in der gemeinsamen Ferienwohnung ist auf jeden Fall sehr gut. Für Kathrin Stirnemann geht es auf dem bisher unbekannten Terrain – erstmals ein Weltcup in Hafjell – um den Gesamtsieg im Sprint-Weltcup. Nach drei zweiten Plätzen und dem Sieg zuletzt in Andorra, hat sie beste Aussichten die Kristallkugel mit nach Hause zu nehmen. Allerdings muss ihr nochmals ein perfekter Lauf gelingen. Denn nur der Sieg im Finale würde auch den sichern Platz 1 in der Gesamtwertung bedeuten. Die Form ist aber gut und nach dem großen Pech bei der WM steht ihr diesmal hoffentlich auch das Glück ein wenig zur Seite….

mehr

Mountain Biking Australia: Tune King & Kong Hubs

5. Februar 2013

When it came to building my Enve rims, I wanted to use some high-quality lightweight hubs. While the obvious choice would be from DT Swiss or maybe American Classic, I was curious to try something a little different. German brand Tune specialises in really light gear and their hubs are offered in a broad range of spoke hole drillings (I wanted to run 28 spokes and some MTB hubs are only offered in 32-hole). Despite their Germany manufacture, they sell for $219 and $439 (front/rear)—not cheap but definitely more affordable than DT Swiss. A selection of axle kits will convert them to fit most thru-axle standards and Tune also offer retrofit-able freehubs to suit SRAM’s new 11-speed XX-1 cassettes. On the scales the front 15QR disc hub was 113g and the 142×12 rear came in at just 210g. That’s almost 100g lighter than a pair of DT 240s and around 30g lighter than American Classic. Want lighter again? Tune also makes their Prince and Princess hubs which drop a further 30g a pair from the King and Kong combination. The three-pawl rear hub has 27-point (13-degree) engagement—while this isn’t super-fast, all three pawls lock in simultaneously which ensures the engagement…

mehr