tune HALL OF FAME
Nach oben

/ KINGkong BOOST

121g

Spezial-Naben von tune: KINGkong Boost Steckachsnabe ermöglicht eine komplette Anpassung der Naben mit breiteren Nabenkörpern und Achsen.


Technische Daten

Körper Aluminium 7075
Herstellverfahren CNC-gedrehter, einteiliger Körper, eloxiert, gelasert
Lochzahlen 28 / 32
Einbaubreite 110 mm
Lagerung 2 Rillenkugellager
Dichtung doppelt schleifend gedichtet
Spannmethode 15 mm Steckachse
Lochkreis Ø (l/r) 55,5mm
Flanschabstand von Felgenmitte (l/r) 27,4/ 37,0 mm

Beschreibung

KINGkong BOOST

Die KINGkong Boost Vorderradnabe mit 110mm Einbaubreite und Kong Boost Hinterradnabe mit 148mm Einbaubreite unterscheidet sich in einigen Punkten grundlegend vom den 100mm und 135/ 142mm Einbaubreiten. So wurde bei der Einführung von X-12 Hinterbauten lediglich die Einbaubreite erhöht, die Geometrie der Naben (Flanschabstände und Abstützpunkte der Kugellager) blieb dadurch aber unbeeinflusst. Der Boost Standard hingegen ermöglicht eine komplette Anpassung der Naben mit breiteren Nabenkörpern und Achsen. Eine Umrüstung bestehender Naben auf den Boost Standard ist daher leider nicht möglich. Dennoch bietet der neue Standard einige Vorteile:

Der Flanschabstand vergrößert sich bei beiden Naben. Dadurch lassen sich deutlich steifere Laufräder bauen, was vor allem bei 29ern spürbare Auswirklungen hat. Ein Kritikpunkt der großen Laufräder war immer die mangelnde Steifigkeit. Durch die größere Einbaubreite des Boost Standards lassen sich nun 29er Laufräder realisieren, die mit 26 Zoll Laufrädern auf Augenhöhe sind!
Die Lagerabstützung kann breiter und dadurch steifer und stabiler ausgeführt werden.

Natürlich spielte das Thema Gewicht bei der Umsetzung bei uns eine große Rolle, hier kommt die King Boost & Kong Boost gerade einmal auf 121g & 214 g!

Anleitungen

KINGkong Boost DE/EN

Download (1.62 MB)

tune FAQ

Lässt sich das „deutlich steifere“ Boost gegenüber normalen Einbaubreiten auch in Zahlen ausdrücken

Insgesamt halten wir uns mit prozentualen Angaben normalerweise etwas zurück, da die Zunahme der Seitensteifigkeit bei verschiedenen Felgen unterschiedlich ausfallen kann. Als Tendenz lässt sich aber sagen, dass die Seitensteifigkeit an einem 29er Hinterrad mit 148mm Einbaubreite um etwa 20% höher liegt als mit 142mm Einbaubreite. Am Vorderrad nimmt die Seitensteifigkeit durch den Boost Standard um etwa 17% zu.


Erhältlich in allen tune Eloxalfarben:

Hier bist Du richtig! Du brauchst geile Teile für Dein Rad >> klick hier!
Hier bist Du richtig! Du brauchst geile Teile für Dein Rad >> klick hier!

Lieferzeit: 3-4 Tage

Artikel hinzugefügt!


  • Kontakt

    tune GmbH | Im Mittelfeld 18
    79426 Buggingen
    Tel: +49 76 31 – 7 48 07 30
    Fax: +49 76 31 – 7 48 07 58
    www.tune.de

    Telefonzeiten: 09:00-12:00Uhr und 14:00-17:00Uhr
    Freitags von 09:00-12:00Uhr und 14:00-16:00Uhr

  • Kontakt zum Service

    Tel: +49 76 31 - 7 48 07 40
    tune Service

    Telefonzeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 10:30Uhr

  • Abonniere hier unseren Newsletter

© 2019, tune. Made with passion by fernsicht.media.
All right reserved.
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Schliessen Sie das Fenster um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.