Nach oben

/ NEU: King & Kong Boost Naben

Die King Boost Vorderradnabe mit 110mm Einbaubreite und Kong Boost Hinterradnabe mit 148mm Einbaubreite unterscheidet sich in einigen Punkten grundlegend vom den 100mm und 135/ 142mm Einbaubreiten. So wurde bei der Einführung von X-12 Hinterbauten lediglich die Einbaubreite erhöht, die Geometrie der Naben (Flanschabstände und Abstützpunkte der Kugellager) blieb dadurch aber unbeeinflusst. Der Boost Standard hingegen ermöglicht eine komplette Anpassung der Naben mit breiteren Nabenkörpern und Achsen. Eine Umrüstung bestehender Naben auf den Boost Standard ist daher leider nicht möglich. Dennoch bietet der neue Standard einige Vorteile:

  • Der Flanschabstand vergrößert sich bei beiden Naben. Dadurch lassen sich deutlich steifere Laufräder bauen, was vor allem bei 29ern spürbare Auswirklungen hat. Ein Kritikpunkt der großen Laufräder war immer die mangelnde Steifigkeit. Durch die größere Einbaubreite des Boost Standards lassen sich nun 29er Laufräder realisieren, die mit 26 Zoll Laufrädern auf Augenhöhe sind!
  • Die Lagerabstützung kann breiter und dadurch steifer und stabiler ausgeführt werden.

Natürlich spielte das Thema Gewicht bei der Umsetzung bei uns eine große Rolle, hier kommt die King Boost & Kong Boost gerade einmal auf 121g & 214 g!

Gallery slideGallery slide

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.