Nach oben

/ Platz 16 in Bern: Nicola Rohrbach zuversichtlich zur EM in Israel

Leistungstest im eigenen Land bei hochkarätiger Konkurrenz

Den Leistungstest bei der Swiss Bike Trophy in Bern beendete SRM-Stevens Biker Nicola Rohrbach zwar nicht zu seiner vollsten Zufriedenheit, doch der Schweizer blickt nun zuversichtlichin Richtung Europameisterschaften in Haifa/Israel. Außer Olympiasieger Absalon und den starken Schweizern Landeskollegen waren in Bern Top-Fahrer wie Moritz Milatz, Marco Fontana aus Italien, Milatz spanischer Teamkollege José Antonio Hermida und der deutsche Meister Wolfram Kurschat am Start. Der Sieg ging an Doppelweltmeister Julien Absalon aus Frankreich. Nicola Rohrbach finishte auf Rang 16.

„Der Start gelang mir gut und ich wollte von Beginn an vorne dabei sein“, kommentierte Nicola seinen Leistungswillen. Zusammen mit Florian Vogel, Nino Schurter und dem späteren Sieger Julien Absalon fuhr er etwa eine halbe Runde vorne weg. „Danach musste ich aber zurück nehmen, ich fand nicht richtig meinen Rhythmus“, so Nicola weiter. Um nicht vollends zu überziehen für er das Rennen sicher zu Ende und wurde am Ende Sechzehnter. „Natürlich bin ich nicht zurfrieden mit dem Resultat“. Nun liegt der Fokus aber voll auf der EM.  Am kommenden Montag fliegen wir nach Israel wo ich dann am Freitag in einer Woche eine solche Leistung abrufen möchte wie zuletzt beim Weltcup in Offenburg! Dann ist vieles möglich.

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.