KONG

Solide, unkompliziert, hochwertig

ab 207 gramm



KONG Naben

Kein Ernie ohne Bert, kein Fix ohne Foxi und natürlich kein King ohne Kong!

Der Name eines tonnenschweren Gorillas mag ein wenig martialisch klingen für eine 207 Gramm leichte Nabe. Noch dazu, wenn Du sie und die King Vorderradnabe mit nur 24 Speichen zu ultraleichten Wettkampflaufrädern aufbaust. Aber sie ist stark wie ihr Namensvetter: Kein Limit bei Fahrergewicht und Einsatz. Die 17-Millimeter-Achse ist von Schnellspanner umrüstbar auf Maxle- oder X-12-Achsen, oder umgekehrt. Wir fräsen, lasern und montieren sie komplett in Buggingen und tauschen jedes Ersatzteil.

Einzigartige Konstruktion: durch einstellbares Spiel keine Lagerverklemmung auch bei härtester Einspannung. Solide, unkompliziert, hochwertigste Materialien und Präzisionslager. Perfekte Verarbeitung – und absolut haltbar auch unter den widrigsten Bedingungen.

Unsere Kong ist 4-fach gelagert, 8-fach abgedichtet.

Die Disc-Naben sind für 6-Loch / IS 2000, nicht Centerlock.

Einfaches Umrüsten auf das X-12 System und Maxle!

In allen TUNE Eloxalfarben und weiß erhältlich!

Durch Vor-Ort-Fertigung Ersatzteilservice bis zum kleinsten Federchen gewährleistet.

Kugellager

Für unsere Naben verwenden wir speziell auf unsere Bedürfnisse abgestimmte Normlager. Das heißt: In der Breite und im Durchmesser handelt es sich um genormte Präzisions-Rillenkugellager. Das Innenleben wurde allerdings speziell für unsere Naben getuned. So kommt zum Beispiel ein spezielles Lagerfett zur Anwendung, wodurch wir die Reibung verringern und somit eine Verlängerung der Lebensdauer erzielen. Das innere Freilauflager stellt eine Besonderheit dar. Die Eigenschaften dieses Lagers wurden individuell an seine spezielle Funktion angepasst, um eine adäquate Tragfähigkeit zu gewährleisten. Für die beste Performance haben wir außerdem das Lagerspiel exakt auf unsere Naben abgestimmt. Vorteil: Sollte mal kein TUNE Präzisionslager verfügbar sein, kann ein Standardlager als temporärer Ersatz verwendet werden.

Tune Nabe Querschnitt Lager

Kong Nabe für F-SI Hinterbau

Der F-SI Standard von Cannondale basiert auf der klassischen Einbaubreite von 142 mm (X-12) / 135 mm (QR5). Im Gegensatz zu normalen Hinterbauten wird bei F-SI ein asymmetrischer Hinterbau verwendet. D.h. die Nabe und die Kassette wandern um 6mm nach rechts. Die Nabe an sich ist also eine "normale" Kong, Prince oder Prince Straight, hier bei der Bestellung angeben, dass das Laufrad in einem F-SI Hinterbau verwendet wird, damit es bei der Einspeichung passend zentriert werden kann.

1/3

Specs KONG

Material Körper Aluminium
Material Freilauf Aluminium
Material Achse Aluminium, Ø 17 mm
Material Sperrklinken Titan TiAI6V4
Material Verzahnung Titan TiAI6V4
Herstellverfahren CNC-gedrehter, einteiliger Körper, dito Freilauf
Lochzahlen 24, 28, 32
Scheibenaufnahme IS 2000
Einbaubreite 135 mm / 142mm
Lagerung 4 Rillenkugellager - 3 x 61803, 1 x 61903
Dichtung doppelt schleifend gedichtet
Spannmethode Schnellspanner / Steckachse
Freilauf 10-fach Shimano/SRAM, 11-fach Shimano/SRAM, XD SRAM, Campagnolo
Lochkreis Ø (l/r) 55,5mm
Flanschabstand von Nabenmitte (l/r) 20,5/34mm
Terrain
Road 100
Marathon 100
XC 100
AllMountain 100
Enduro 100
Downhill 100
KONG

Einzigartige Konstruktion: durch einstellbares Spiel keine Lagerverklemmung auch bei härtester Einspannung – Kong von Tune.

KONG: tune Testberichte



" The hubs/ I use them for more than 6 years and I never had any kind of issues. Besides that the thing that they can be easily serviced, easy to convert them to different standards is a great thing. "

Vlad Sabau
MTB XC Athlete

Jetzt den tune Händler in der Nähe finden!