Komm-Vor

Echte Handarbeit aus dem Hause Tune

95 gramm



Komm-Vor Sättel

Äußerst komfortabler und flexibler Sattel für die Langstrecke.

Tütenweise Schoko-Kekse! Natürlich haben wir Schoko-Doping bei der Entwicklung des 98 Gramm leichten Komm-Vor betrieben.

So grübelt es sich leichter. Doch dann musste mancher von uns aufpassen, dass er ihn selber noch fahren darf: 90 Kilo inklusive Ausrüstung und Kleidung darfst Du wiegen, mehr geht bei soviel Leichtbau nicht. Dafür garantieren wir Dir absolute Sicherheit, egal ob auf dem Mountainbike oder Rennrad. Die flache, breite Sattelnase verhindert taube Glieder. Tiefe, runde Seitenkanten bieten Dir viel Bewegungsfreiheit, auch auf steilsten Trails.

Lieferbar in verschiedenen Farben, handlaminiert bei uns im Schwarzwald.

Der Sattel eignet sich für eine vegane Lebensweise (Kunstleder).


Specs Komm-Vor

Sattelschale und Streben Karbon
Satteldecke Kunstleder/ Karbon (schwarz-matt)
Sattelgestell Karbon, zusätzlich faserverstärkt im Klemmbereich
Strebendurchmesser 8 x 10 mm
Polsterung Kunstleder, mehr ist nicht nötig!
Breite 131 mm
Länge 250 mm
Sattelnase flach
Seitenkanten tiefgezogen
Einsatzgebiet MTB | RR
Max. Fahrergewicht 90 kg
Extras Farbiger tune Schriftzug gegen Aufpreis (längere Wartezeit)
Terrain
Marathon 100
XC 100
Road 100
AllMountain 80
Enduro 80
Komm-Vor

Der neue Komm-Vor Sattel von Tune bringt gerade einmal ca. 95g auf die Waage und ist trotzdem für das Mountainbike freigegeben! Lieferbar in verschiedenen Farben.

Komm-Vor: tune Testberichte



" Der Komm-Vor Sattel begleitet mich schon viele Jahre und ich bin absolut von Ihm überzeugt."

René Enders
Bahnsprinter und Weltmeister Teamsprint, Olympia-Teilnehmer

"Ob in der Wüste des Omans, auf dem heiligen Olymp oder auf fast 6000 Hm am Kilimanjaro, mich hat noch nie ein Teil im Stich gelassen. Gut, ein paar Sättel hab ich zerstört, weil ich mich etwas unkontrolliert "vom Bike gelöst" habe. Das ist aber auch Geschichte, seit ich nen extra verstärkten bekommen hab. Oft zweifeln die Leute, das die Teile bei mit lange halten. Tun(e) sie aber!! "

Gerhard Czerner
Mountainbiker, Guide, Trainer, Traveller
Sattel, leicht und trotzdem bequem.

"Glaubt mir immer keiner und wenn sie sich mal auf mein Rad setzen, sind alle erstaunt, wie toll es sich darauf sitzen lässt. Ist aber immer die 1. Reaktion, beim Betrachten meines Rades. Jeder denkt dass ich den Sattel nur für ein kleines schnelle Rennen benutze. Wenn ich sage, damit habe ich den Höhenmeterweltrekord, mit 100 000 Höhenmeter in 14 Tagen gemacht, sehe ich, wie es bei den Leuten im Kopf rattert, übertreibt er oder ist der Sattel so geil."

Guido Kunze
Extremsportler

Jetzt den tune Händler in der Nähe finden!

Jetzt tune Fan werden!
Hier verpasst Ihr garantiert nichts mehr!
zu Facebook