Speedneedle

Hoher Sitzkomfort - geringes Gewicht

97 gramm



Speedneedle

"Er ist hart, doch es verwundert wie angenehm man darauf sitzt." (Bike 09/04)

Der Speedneedle von Jürgen Mikus bietet den gleichen Sitzkomfort wie ein guter Standard Sattel und doch schlägt er ihn im Gewicht um Längen. Durch das Durchbiegen der Sattelschale und das Nachgeben des Sitzpolsters drücken normale Sättel den Dammbereich, bei steifen Sätteln (Speedneedle) ist dies nicht der Fall. Die Folge ist eine bessere Blutzirkulation, keine Taubheitsgefühle. Zusätzlich verhindert die ausgesparte Polsterung im Dammbereich Taubheitsgefühle.
Seit 2007 wird der Speedneedle mit einem überarbeiteten Gestell ausgeliefert. Durch den neuen Karbon- Aramid-Mix kann auf eine zusätzliche Umwickelung verzichtet werden. Das Speedneedle-Gestell hat einen großen Klemmbereich, was den Einsatz von geraden Stützen an fast allen Rädern möglich macht. CC-Europameisterin Sabine Spitz und selbst Downhill-Meister Marcus Klausmann sind begeistert vom Speedneedle. (max. Fahrergewicht 90kg)

 


Specs Speedneedle

Material Sattelschale und Streben Karbon/ CFK-Aramidfasermix
Material Satteldecke Leder/ Karbon
Streben 7,5x9,5 mm, CFK-Aramidfasermix
Polsterung Leichtschaum
Breite 125 mm
Länge 260 mm
Gewicht ca. 97 g
Lederbezug-Farben schwarz, rot, blau, gelb, weiß
max. Fahrergewicht 90 kg
Terrain
Road 100
Marathon 100
XC 100
AllMountain 80
Enduro 60
Speedneedle

Der Speedneedle von tune bietet den gleichen Sitzkomfort wie ein guter Standard Sattel und doch schlägt er ihn im Gewicht um Längen.