Komm-Vor Plus

Genauso bequem aber noch leichter für Rennräder

88 gramm



Komm-Vor Plus

Extremer Leichtbau bei voller Sicherheit

Komm-Vor Plus: Wie leicht kann Komfort sein?

Und wie sicher muss Leichtbau sein? 88 Gramm sind unser Limit. Wie einen Formel-1-Wagen haben wir den als Spitzenprodukt für einen kleinen Einsatzbereich entwickelt: extremer  Leichtbau bei voller Sicherheit. Die übliche TUNE-Sicherheit garantieren wir Dir, weil wir den Komm-Vor+ nur fürs Rennrad und nur bis 90 Kilo Körpergewicht mit Ausrüstung und Kleidung freigeben.

Den Komfort versprechen wir mit dem geschwungenen Heck und der breiten Sattelnase. Sie beugt Taubheit vor. Falls Du zwar einen Supersportwagen, aber einen mit Geländezulassung willst, dann empfehlen wir den Komm-Vor.

 


Specs Komm-Vor Plus

Sattelschale und Streben Karbon
Satteldecke UD Karbon (3K auf Anfrage)
Sattelgestell Karbon, zusätzlich faserverstärkt im Klemmbereich
Strebendurchmesser 8 x 10 mm
Polsterung keine nötig!
Kantenschutz Kunstleder oder Alcantara
Breite 130 mm
Länge 250 mm
Sattelnase flach
Seitenkanten tiefgezogen
Einsatzgebiet nur Rennrad
Max. Fahrergewicht 90 kg
Komm-Vor Plus

Der Komm-Vor Plus Sattel von Tune basiert auf unserem erfolgreichen Komm-Vor Sattel und wurde für die Nutzung für´s Rennrad entwickelt.
Das in Handarbeit gefertigte hochovale Karbongestell nimmt die Kräfte auf und leitet diese ab, dies macht Ihn super komfortabel und sorgt für Halt auch bei härterem Einsatz. Getestet in unserem eigenem Prüflabor.

Komm-Vor Plus: tune Testberichte



Komm-Vor Plus bei Cycle Tech Review im Test

"Unser Komm-Vor Plus Sattel wurde in Australien auf der Seite Cycle Tech Review getestet. Unter der Fragestellung, "Der Komm Vor Plus Sattel; 79g glänzendes Karbon oder komfortabler Rennsattel?", wird der Sattel genauestens unter die Lupe genommen. Schöne Bilder sind auch dabei :)"

Cycle Tech
Komm-Vor Plus gewinnt RACER TIPP im RennRad Magazin

"Die Zeitschrift RennRad hat Sättel getestet und für Tune ging der Komm-Vor Plus ins Rennen. Der Sattel konnte überzeugen und wurde mit dem RACER TIPP ausgezeichnet. Fazit RennRad: Leicht und dennoch erstaunlich komfortabel. Tune macht mit dem Komm-Vor Plus viel richtig."

RennRad Magazin

" Der Komm-Vor Sattel begleitet mich schon viele Jahre und ich bin absolut von Ihm überzeugt."

René Enders
Bahnsprinter und Weltmeister Teamsprint, Olympia-Teilnehmer

Jetzt den tune Händler in der Nähe finden!