Nach oben
tune Tipp

/ SKYRACER

69g

5.00 von 5 basierend auf 3 Kundenbewertungen
4.7 (3) Write review

tune – Skyracer verschiebt Grenzen. Grenzen der Sicherheit. Grenzen der Stabilität. Grenzen der Kompatibilität. Grenzen der Geschwindigkeit. Grenzen der Haltbarkeit. Grenzen der Forschung.


Technische Daten

Satteldecke + Sattelschale + Sattelgestell einteilig aus Karbon
Strebendurchmesser 7mm
Polsterung keine nötig!
Breite 130 mm
Länge 230 mm
Sattelnase Color-resist sls Technologie aus tune Eloxal-Farben
Farbe schwarz, rot, grün, blau, orange, gelb
Einsatzgebiet Rennrad und MTB
Max. Fahrergewicht 100 kg

Beschreibung

SKYRACER

tune – Skyracer verschiebt Grenzen.

Grenzen der Sicherheit. Grenzen der Stabilität. Grenzen der Kompatibilität. Grenzen der Geschwindigkeit. Grenzen der Haltbarkeit. Grenzen der Forschung.

Sicherheit: Erfüllt mit unglaublichen 69 Gramm die Sicherheitsanforderungen nach ISO 4210-9.
Keine Materialermüdung, selbst nach 200.000 Testzyklen. 3-4x höhere Stoßfestigkeit. Produziert aus 5x so teurem, luftfahrterprobtem und kohleverstärktem Material.
Stabilität: Keine Klebestellen. Keine Schwachstellen. 10x stärker, gegenüber geklebten Modellen. Gefertigt in einem Stück bei 400 Grad und 300 bar. Das Herstellungsverfahren? Bisher nie dagewesen.
Kompatibilität: Alle Sattelstützen können verwendet werden. Dank “Forged Carbon” wird keine Oversize-Klemmung benötigt.
Geschwindigkeit: Keine Taubheitsgefühle. Kein Verrutschen. Volle Konzentration auf dein Race. Zwei Wölbungen bieten zwei Sitzpositionen und verhindern das Verrutschen.
Haltbarkeit: Bis zu 5x vollständig recycelbar. Schont die Umwelt und denkt an Morgen.
Forschung: 5 Jahre Entwicklungsarbeit. 2,5 Mio Fördergeld.
I- Tüpfelchen: Individuelle Gestaltung. Die Farbe der Nase kann aus den erhältlichen tune – Farben ausgewählt werden.

Wann verschiebst Du Grenzen und wirst zum Skyracer?

Anleitungen

Anleitung/Manual „Skyracer„

Download (1.00 MB)

tune FAQ

Ist der Skyracer komfortabel?

Ob der Skyracer der perfekte Sattel für dich ist, können wir nicht vorhersagen. Aber wir können Dir die notwendigen Eckpunkte geben, damit Du das für dich selbst entscheiden kannst. Die ergonomische Form des SKYRACERs minimiert bewusst den Druck auf deinen Dammbereich.  Die Kräfte werden direkt in beide Sitzbeinhöcker eingeleitet. Die Sitzbeinhöcker vermögen dein Gewicht über einen längeren Zeitraum zu tragen. Zu Beginn können solche Sättel ungewohnt wirken. Zu vergleichen, wie wenn Du mit dem anderen Bein vom Rad absteigst. Aber an diese gesundheitsoptimierte Form wirst Du dich schnell gewöhnen. Denn die, an die Anatomie angepasste spezifische konkav-konvexe Satteldecke bietet Dir zwei Sitzpositionen an, relax/race. Die Sitzflächen sind grosszügig und flach gestaltet. Mit einer Breite von 126mm passt der Skyracer auf alle gängigen Gesässformen. Zudem kombiniert der Skyracer mit der schmalsten Sattelspitze auf dem Markt und den gekrümmten Seitenkanten, Leichtbau mit hervorragendem Komfort.    

Mit welchen Sattelstützen ist der Skyracer kompatibel?

Der Skyracer ist mit jeder handelsüblichen Sattelstütze kompatibel. Der SKYRACER verfügt über zwei Sattelstreben mit einem Durchmesser von 7mm und einem Mittelpunktabstand von 43mm. Die Einstelllänge beträgt 75mm. Die Sitzzone befindet sich im hinteren Bereich des Sattels, weswegen die Montagestreben direkt unter der Sitzzone angebracht sind.  

Wie wird der Skyracer recycelt?

Der SKYRACER ist weltweit der erste Carbon-Sattel, der sich komplett recyclen lässt.

Der Sattel besteht aus kleinen einzelnen langfasrigen Karbonschnippsel, die nicht wie üblich mit Epoxyd-Harz zusammengehalten werden, sondern durch ein luftfahrt-zugelassenes Thermoplastmaterial. Für das Recycling werden die verbunden Karbonschnippsel, mittels "Elektro Fragmentierung" (ähnlich einem Blitzschlag) wieder in seinen ursprünglichen Zustand gebracht. Anschließend können, die vom Thermoplast gelösten Karbonschnippsel, wieder zur Herstellung eines neuen Skyracer verwendet werden.

Das ist uns noch nicht genug. Dieser Vorgang ist bis zu 5 x möglich!! Wir garantieren einen ganzheitlichen Recyclingzyklus.

                                                                                                    


tune FACTS

UNSERE SÄTTEL WERDEN ALLE GEPRÜFT

Unsere Ansprüche gehen meist über die geltende Norm (ISO 4210) hinaus. Unsere Schwarzwald-Kraftwerke sind der wesentlichste Part um die Betriebsfestigkeit von Naben, Laufrädern, Lenkern, Vorbauten und Sattelstützen zu ermitteln. Zur weitergehenden Beurteilung der Betriebsfestigkeit zählen zusätzliche Kriterien wie Korrosionsfestigkeit, UV-Beständigkeit, außerordentliche Belastungen usw. Und für den Interessierten: Herzstück der Maschinen ist jeweils ein Prozessor, verbunden mit einem pneumatischen System. Die Maschinen sind modular aufgebaut. Entsprechend der Realität ist der Prozessor kraft-und nicht weggesteuert. Er steuert einen pneumatischen Zylinder an, nimmt die Meßwerte einer Kraftmeßdose auf, vergleicht Soll-und Istkraft, verarbeitet sie und überträgt sie per serieller Schnittstelle an einen Computer.

Erhältlich in allen tune Eloxalfarben:

Hier bist Du richtig! Du brauchst geile Teile für Dein Rad >> klick hier!
Hier bist Du richtig! Du brauchst geile Teile für Dein Rad >> klick hier!

Lieferzeit: 3-4 Tage

Artikel hinzugefügt!
Artikel hinzugefügt!


  • Wir sind RACE-TIPP bei RennRad Magazin

    Unser SKYRACER überzeugt RennRad Magazin mit seiner Leichtigkeit und seinem Komfort!

  • Design and Innovation Award

    The Tune Skyracer clearly is one of the lightest saddles in the world! Design Innovation Award

  1. Francisco Duran

    5 Von 5

    „Spitzen“-Sattel und noch edler am Radl wenn man die F&E mitberücksichtigt. Cooles Herstellungsverfahren und Recycling 🙂
    Würde ich auch gerne im Vergleich zu Komm Vor und Speedneedle fahren…

  2. Jim

    5 Von 5

    Ich fahre ihn schon seit 3 Jahren. Der Sattel wurde von der Schweizer Firma Cross Composites schon einmal vermarktet leider mit mäßigen Erfolg. Spitzen Sattel der Komfort ist sehr hoch wenn man eine sportliche Sitzposition hat.

  3. MT

    5 Von 5

    Leichter Sattel und sieht top aus!

    • tune

      Dankeschön!

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kontakt

    tune GmbH | Im Mittelfeld 18
    79426 Buggingen
    Tel: +49 76 31 – 7 48 07 30
    Fax: +49 76 31 – 7 48 07 58
    www.tune.de

    Telefonzeiten: 09:00-12:00Uhr und 14:00-17:00Uhr
    Freitags von 09:00-12:00Uhr und 14:00-16:00Uhr

  • Kontakt zum Service

    Tel: +49 76 31 - 7 48 07 40
    tune Service

    Telefonzeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 10:30Uhr

  • Abonniere hier unseren Newsletter

© 2019, tune. Made with passion by fernsicht.media.
All right reserved.
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Schliessen Sie das Fenster um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.