Nach oben

/ Speedneedle

97g

Der Speedneedle von tune bietet den gleichen Sitzkomfort wie ein guter Standard Sattel und doch schlägt er ihn im Gewicht um Längen.


Technische Daten

Material Sattelschale und Streben Karbon/ CFK-Aramidfasermix
Material Satteldecke Leder/ Karbon
Streben 7,5x9,5 mm, CFK-Aramidfasermix
Polsterung Leichtschaum
Breite 125 mm
Länge 260 mm
Gewicht ca. 97 g
Lederbezug-Farben schwarz, rot, blau, gelb, weiß
max. Fahrergewicht 90 kg

Beschreibung

Speedneedle

Der Speedneedle von Jürgen Mikus bietet den gleichen Sitzkomfort wie ein guter Standard Sattel und doch schlägt er ihn im Gewicht um Längen. Durch das Durchbiegen der Sattelschale und das Nachgeben des Sitzpolsters drücken normale Sättel den Dammbereich, bei steifen Sätteln (Speedneedle) ist dies nicht der Fall. Die Folge ist eine bessere Blutzirkulation, keine Taubheitsgefühle. Zusätzlich verhindert die ausgesparte Polsterung im Dammbereich Taubheitsgefühle.
Seit 2007 wird der Speedneedle mit einem überarbeiteten Gestell ausgeliefert. Durch den neuen Karbon- Aramid-Mix kann auf eine zusätzliche Umwickelung verzichtet werden. Das Speedneedle-Gestell hat einen großen Klemmbereich, was den Einsatz von geraden Stützen an fast allen Rädern möglich macht. CC-Europameisterin Sabine Spitz und selbst Downhill-Meister Marcus Klausmann sind begeistert vom Speedneedle. (max. Fahrergewicht 90kg)

 

Anleitungen

Anleitung/Manual „Speedneedle-,Twenty„

Download (303.17 KB)

tune FAQ

Ist der Tune Sattel mit meiner Sattelstütze kompatibel?

Im Prinzip gibt es keine Beschränkungen, außer der Sattelstützenhersteller verbietet ausschließlich die Montage von Carbonsätteln. Die Sattelgestelle der Tune Sättel sind hochoval, sodass es vereinzelt Probleme bei der Klemmung mit seitlichen Klemmschalen geben kann. Oft werden aber spezielle Klemmschalen angeboten. Mehr Informationen sind bei unserer Produktbeschreibung der Sätttel zu finden.

tune FACTS

UNSERE SÄTTEL WERDEN ALLE GEPRÜFT

Unsere Ansprüche gehen meist über die geltende Norm (ISO 4210) hinaus. Unsere Schwarzwald-Kraftwerke sind der wesentlichste Part um die Betriebsfestigkeit von Naben, Laufrädern, Lenkern, Vorbauten und Sattelstützen zu ermitteln. Zur weitergehenden Beurteilung der Betriebsfestigkeit zählen zusätzliche Kriterien wie Korrosionsfestigkeit, UV-Beständigkeit, außerordentliche Belastungen usw. Und für den Interessierten: Herzstück der Maschinen ist jeweils ein Prozessor, verbunden mit einem pneumatischen System. Die Maschinen sind modular aufgebaut. Entsprechend der Realität ist der Prozessor kraft-und nicht weggesteuert. Er steuert einen pneumatischen Zylinder an, nimmt die Meßwerte einer Kraftmeßdose auf, vergleicht Soll-und Istkraft, verarbeitet sie und überträgt sie per serieller Schnittstelle an einen Computer.

Erhältlich in allen tune Eloxalfarben:

Hier bist Du richtig! Du brauchst geile Teile für Dein Rad >> klick hier!
Hier bist Du richtig! Du brauchst geile Teile für Dein Rad >> klick hier!

Lieferzeit: 3-4 Tage

Artikel hinzugefügt!


Es gibt bisher keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung “Speedneedle”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Kontakt

    tune GmbH | Im Mittelfeld 18
    79426 Buggingen
    Tel: +49 76 31 – 7 48 07 30
    Fax: +49 76 31 – 7 48 07 58
    www.tune.de

    Telefonzeiten: 09:00-12:00Uhr und 14:00-17:00Uhr
    Freitags von 09:00-12:00Uhr und 14:00-16:00Uhr

  • Kontakt zum Service

    Tel: +49 76 31 - 7 48 07 40
    tune Service

    Telefonzeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 8:30 bis 10:30Uhr

  • Abonniere hier unseren Newsletter

© 2019, tune. Made with passion by fernsicht.media.
All right reserved.
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Schliessen Sie das Fenster um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.