Nach oben

/ tunepedia

Dreckschleuder

Dreckschleuder 26er

EFBe Prüftechnik

EFBe Prüftechnik - Die Spezialisten für FahrradprüfungenEFBe ist ein führendes Prüflabor für mechanische Prüfungen an Fahrradbauteilen. Mit der Erfahrung von mehr als 15 Jahren Prüfstandsentwicklung und Test-Dienstleistung haben wir internationale Fahrrad-Sicherheitsnormen mitgestaltet und zu EFBe Standards weiter entwickelt. Nach unseren Vorgaben zertifizierte Rahmen und Komponenten bieten höchste Sicherheit selbst bei geringstem Gewicht.www.efbe.de

EFBe TRI TEST

TRI TEST bezeichnet das umfassende Sicherheits-Prüfprogramm nach EFBe Standard, das die drei sicherheitsrelevanten Prüfungsarten Ermüdung Maximallast und Überlastbeinhaltet.

Einbaubreite

Die Einbaubreite ist das Maß zwischen den Ausfall-Enden am Fahrrad. Naben müssen eine zum Rahmen / Gabel passende Einbaubreite aufweisen. Diese wird von Endmutter zu Endmutter gemessen (geriffelte Flächen). Sie ist nicht zu verwechseln mit der gesamten Breite der Nabe, die Nabe ist etwa 10mm Breiter.Eine Typische Einbaubreite am Rennrad ist 100mm vorne und 130mm hinten. 

Einbaumaß Ahead Bobo

Einbaumaß Semi-Integrated Bubu

Einbaumaß Tapered Bubi

Eloxalfarben

Wir bieten viele unserer Produkte in Eloxalfarben an. Hier die möglichen Farben:silber, schwarz, rot, gold, orange, gift-grün, grün, blau 

Eloxalfarben & Weiß

Wir bieten viele unserer Produkte in Eloxalfarben an. Hier die möglichen Farben:silber, schwarz, weiß, rot, gold, orange, gift-grün, grün, blauDie Farbe weiß wird Pulverbeschichtet. 

EN-Norm

EN-Norm bedeutet „Europäische Norm“, diese ist durch einen Normungsprozell entstanden.

Enso

Bei den Enso KUROSHIRO Carbonfelge fällt sofort das Markante zick-zack verlaufende Rinne (SPLINE genannt) auf, welche die Speichenbohrungen verbindet und der einwandigen Felge zusätzliche Steifigkeit verleihen soll.Doch anders als bei der Enso, reichte das alleine nicht für die gewünschte Festigkeit und deswegen haben die Köpfe hinter Enso KUROSHIRO zu einem Trick gegriffen. Anstatt die gesamte Felge mit mehr Material zu versteifen, füllt man einen Teil der Rinne mit einem leichten Schaummaterial aus, ein paar zusätzliche Lagen Carbon darüber und schafft so eine kleine Hohlkammerstruktur, die mit nur wenigen Gramm Mehrgewicht massiv die Steifigkeit erhöht. Der extrem leichte Schaum (Bild, grünes Material) wird auch im Flugzeugbau und bei Windkraft-Rotoren eingesetzt.

Evo6 Hinterbaustandard

Der Evo6 Standard von Syntace basiert wie Boost auf 148mm Einbaubreite. Im Gegensatz zu normalen Boost Hinterbauten wird beiEvo6 aber zusätzlich ein asymmetrischer Hinterbau (ähnlich zu Cannondale F-Si) verwendet. D.h. der rechte Flansch und die Kassette wandern um 6mm nach rechts, der linke Flansch bleibt in seiner Position im Vergleich zu 142mm unverändert. Bei Boost wandern beide Flansche jeweils 3mm nach außen.Die Nabe an sich ist also eine "normale" Kong Boost, hier bei der Bestellung angeben, dass das Laufrad in einem Evo6 Hinterbau verwendet wird, damit es bei der Einspeichung 3mm nach links zentriert werden kann.Klingt komisch, ist aber so ;)  

Fahrergewicht

Das max. Fahrergewicht bezieht sich auf das Körpergewicht des Fahrers inklusive Bekleidung und Schutzausrüstung sowie anderer Lasten, wie z. B. Rucksäcke und Satteltaschen.

Fat Kong / Fat King

Flip Flop