Nach oben

/ tunepedia

Evo6 Hinterbaustandard

Der Evo6 Standard von Syntace basiert wie Boost auf 148mm Einbaubreite. Im Gegensatz zu normalen Boost Hinterbauten wird beiEvo6 aber zusätzlich ein asymmetrischer Hinterbau (ähnlich zu Cannondale F-Si) verwendet. D.h. der rechte Flansch und die Kassette wandern um 6mm nach rechts, der linke Flansch bleibt in seiner Position im Vergleich zu 142mm unverändert. Bei Boost wandern beide Flansche jeweils 3mm nach außen.Die Nabe an sich ist also eine "normale" Kong Boost, hier bei der Bestellung angeben, dass das Laufrad in einem Evo6 Hinterbau verwendet wird, damit es bei der Einspeichung 3mm nach links zentriert werden kann.Klingt komisch, ist aber so ;)